Der beste Song von Motörhead ist:

Henning Sonnenschein
28.12.2018

Am 28.12.2018 ist es schon wieder drei Jahre her, dass Lemmy Kilmister starb – vier Tage nach seinem 70. Geburtstag, den er ausgerechnet an Heiligabend feierte. Ein Geschenk für die Musikwelt war er aber nicht wegen dieses besonderen Geburtsdatums, sondern wegen seiner unnachahmlichen Mischung aus Charakter und musikalischem Schaffen. Gerade Letzteres führt zu der Frage: Welcher ist der beste Song von Motörhead?

Musiker, die Sex, Drugs and Rock’n’Roll verkörpern, gab es viele. Aber die allermeisten von ihnen haben früher oder später einem Mindestmaß an Vernunft gefrönt (und sei es, weil sie mehr oder weniger dazu gezwungen wurden). Viele andere kamen gar nicht erst in die Verlegenheit, sich mit Altersweisheit auseinanderzusetzen: Ihr Lifestyle hat sie schon früh in die ewigen Jagdgründe eingehen lassen.

Lemmy war erfrischend anders. Seit den Siebzigern lebte er das Rockstar-Dasein konsequent aus – und ist bis zum Schluss nicht davon abgewichen. Dass ihm dieser Weg kein vergleichsweise langes Leben bescheren würde, war ein Trugschluss: Vielmehr wäre es wohl sein Ende gewesen, hätte er versucht, seinen Körper an ein Rauschmittel freies Leben zu gewöhnen. Auch wenn die ganz harten Sachen wohl trotzdem schon länger keine Rolle mehr gespielt haben: Ohne Zigaretten und Whisky-Cola ging nichts bei Lemmy. Als er Diabetes diagnostiziert bekam, machte er dann doch ein Zugeständnis: Seinen Whisky mischte er fortan mit Cola Light.

Dass er irgendwann aus gesundheitlichen Gründen so weit ging, eher zu Wodka-Orange zu greifen, war wohl kein gutes Zeichen. Auf jeden Fall hat man Lemmy in seinen letzten Jahren deutlich angesehen und angemerkt, dass er auf die Zielgerade seines bemerkenswerten Lebens einbog. Auch er selbst – und es ist anzunehmen, dass er seinen Frieden damit gemacht hatte. Überrascht haben kann es ihn eigentlich nicht. Man kann dazu kaum ein treffenderes Zitat finden als aus dem wohl größten Motörhead-Hit überhaupt: „But that’s the way I like it baby, I don’t want to live forever“.

Ace Of Spades ist trotzdem nicht der Song unserer Wahl. Denn das Motörhead-Portfolio hat noch so viel mehr zu bieten – das selbst das Lied unserer Wahl ein eigentlich nur unzureichendes, aber dennoch exemplarisches und zum Abgehen verleitendes ist.

Der beste Song von Motörhead ist: