Fluch der Karibik 5: Letzte Klappe für Jack Sparrow?

Fabian Langkamp
26.05.2017

Seit dem 25. Mai ist Jack Sparrow zum fünften Mal auf der großen Leinwand zu sehen – und vielleicht sogar zum letzten Mal? Wer noch zwei schlagkräftige Argumente braucht, um ins Kino zu gehen, bitteschön: Erstens bekommen die Fans von Fluch der Karibik Jack Sparrow in jung zu sehen. Zweitens könnte es der letzte Auftritt des schlechtesten Piraten der Welt sein.

Diese Frage stellten sich sicherlich einige, die bisher nur den Trailer zum fünften Teil von Fluch der Karibik kennen: Wer spielt diesen jungen Jack Sparrow? Wurde für die Rückblenden etwa ein Depp-Double engagiert? Die Antwort lautet: Nein! Der Schauspieler wurde nachträglich im Schnitt geliftet und wirkt daher deutlich jünger. Im Streifen geht es darum, dass es Captain Salazar (gespielt von dem herausragenden Javier Bardem) auf Sparrow abgesehen hat. Die Rückblenden sind notwendig, um deutlich zu machen, warum die beiden Piraten derart verfeindet sind.

Der letzte Fluch der Karibik Jack Sparrow Moment im Kino?

Im Jahr 2003 begann das große Kinoabenteuer von Jack Sparrow. 14 Jahre später deutet vieles darauf hin, dass für ihn die letzte große Reise angebrochen ist. Angeblich soll es sich um den letzten Teil der Piraten-Reihe handeln. Stellt sich nur die Frage, ob es ein Happy-End geben wird oder ob es Bösewicht Salazar mit Armee von Geisterpiraten gelingt, alle lebenden Piraten ins Jenseits zu befördern. Die Antworten gibt es ab diesem Donnerstag im Kino …

Der Fluch der Karibik 5 Trailer: Sehen wir hier das Ende von Jack Sparrow?

Passend zum Thema