Hackerangriff auf Netflix: Zehn Folgen von OITNB veröffentlicht

Josefine Rose
30.04.2017

Eklat im Knast! Ein Hacker hat an diesem Wochenende zehn neue Folgen der Netflix-Serie Orange Is The New Black veröffentlicht, obwohl der reguläre Start der neuen Staffel erst am 9. Juni ist.Wie die New York Times heute meldete, wurde Netflix zuvor von dem Hacker erpresst, sei aber nicht auf die genannten Forderungen eingegangen.

Ganze zehn der insgesamt 13 neuen Folgen der fünften Staffel von OITNB sind nun im Netz anzuschauen – ein riesiger Skandal für den Streamingdienst, ein gelungener Schachzug des oder der Hacker. Dieser bekannte sich auf der Online-Plattform „Pastebin“ mit einem Schreiben zu dem Leak: „Es hätte nicht so weit kommen müssen, Netflix! Ihr verliert jetzt viel mehr, als ihr uns hättet zahlen müssen.“

Nach Hackerangriff auf Netflix: Sind noch mehr Sender in Gefahr?

Wie hoch die Forderung des Hackers war, ist bislang nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass sich nun wohl auch weitere Sender Sorgen machen müssen, denn der Hacker droht in einem der Tweets, auch Sendungen von weiteren Sendern wie FOX, GEO oder ABC zu leaken.