Bizarre Begegnung: Als Will Smith Michael Jackson traf [Video]

Will Smith Michael Jackson
© Depositphotos / Mkaliva
Henning Sonnenschein
01.05.2018

In der Frühphase seiner Karriere ist Will Smith Michael Jackson zufällig begegnet. Und da es für den US-Schauspieler, der damals lediglich als Prince von Bel-Air bekannt war, alles andere als eine Begegnung auf Augehöhe war, ergab sich zwar ein Gespräch – allerdings eines, das alles andere als lässig und souverän war …

Von eben diesem spontanen Date erzählt Will Smith jüngst in einem Video auf seinem Youtube-Channel. Das genaue Jahr verrät er uns nicht – aber es muss lange her sein und passierte auf den BET Awards: Um Will Smith herum brach plötzlich Chaos aus und er wurde von Security-Leuten in eine Abstellkammer (er spricht von closet – was man auch mit Toilette übersetzen kann …) gedrängt.

Wie Will Smith Michael Jackson in der Abstellkammer begegnete

Wo auch immer er sich letztlich befand: Plötzlich hörte er hinter sich eine altbekannte, feine Stimme „Hey“ sagen – und schon war der Moment gekommen, an der er seinem Hero nicht nur Auge in Auge gegenüber stand, sondern der King of Pop ihn auch noch in ein Gespräch verwickelte! Und als wäre man in so einer Situation nicht schon nervös genug, wählte Michael ausgerechnet ein Thema, zu dem Will so gar nicht viel beizutragen hatte: Er wollte über Comic Bücher reden ...

So entstand aus der ohnehin schon seltsamen Begegnung ein bizarres Gespräch – das vor allem dann am lustigsten ist, wenn Will Smith höchstselbst davon berichtet. Deshalb wollen wir hier auch gar nicht länger herumreden, sondern präsentieren euch das Video, in dem Will auf eine äußerst unterhaltsame Weise von seiner einzigen Begegnung mit Michael Jackson berichtet:

 

Passend zum Thema