Jeder soll wissen, wie es dir geht? Dann ist die #2020challenge genau das Richtige für dich!

2020challenge
© Montage 2glory (Unsplash/Sharon McCutcheon; Screenshots Instagram/reesewitherspoon/coconutelgatito/katehudson)
Lisa-Marie Yilmaz
08.08.2020

In your Face 2020 – machen wir uns nichts vor: Mit Blick auf die weltweite Corona-Pandemie, dem Lockdown im Frühjahr, einer drohenden zweiten Welle und Weltschmerz vom Feinsten haben wir eigentlich nur eines zu sagen: Danke für nichts! Das dachte sich wohl auch Schauspielerin Reese Witherspoon, die mit dem genialen Hashtag #2020challenge dazu aufruft, in Form von neun Bildern zu zeigen, wie das Jahr bisher so war … Und so viel verraten wir schon jetzt: Dieser Hashtag bringt uns alle zum Lachen – egal, wie ätzend unser Jahr bislang war!

Kommen wir kurz zu den Regeln – und die könnten einfacher nicht sein: Denn die #2020challenge fordert kurzerhand dazu auf, in Form einer 9er-Collage deinen Gemütszustand während der Corona-Krise zu dokumentieren. Streng genommen könnte man hier sogar von einer Art therapeutischer Wirkung sprechen, die der Jahres-Recap auf uns auswirkt.

Mehr als 52.000 Beiträge finden sich bislang unter dem Hashtag #2020challenge, der von der beliebten Schauspielerin vor rund drei Tagen ins digitale Leben gerufen wurde – wenn das mal also nicht die ultimative Aufforderung ist, sich direkt an eine Corona-Mood-Collage zu setzen – und natürlich auch durch die geposteten Beiträge unter dem Hashtag zu scrollen.

Eine kleine erlesene Auswahl der besten #2020challenge-Posts haben wir natürlich schon für dich gesammelt – enjoy!

1

Den Anfang macht natürlich the Queen herself: Reese Witherspoon

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Reese Witherspoon (@reesewitherspoon) am

2

Gefolgt von Hollywood-BFF Kate Hudson

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kate Hudson (@katehudson) am

3

Hulk lässt sich nicht zweimal bitten …

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mark Ruffalo (@markruffalo) am

4

…ebenso wenige wie diverse Tierhalter

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von H U N T E R (@shiba.art.online) am

5

Da hilft auch kein Beten mehr …

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Catholic Millennial (@thecatholicmillennial_) am

6

… sondern nur noch ein „Sex and the City”-Serienmarathon

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sex And The City. New York. (@sexandthecity_newyork) am

Passend zum Thema