Achtung, Frankreich! Deutschland verdirbt jedem Gastgeber die Party

Gastgeber
Fabian Langkamp
06.07.2016

Diejenigen, die sich vor dem Deutschland-Spiel gegen Gastgeber Frankreich am Donnerstagabend Sorgen machen, dass der EM-Traum zu Ende gehen könnte, dürfen aufatmen. Nur einmal ist die DFB-Elf bei großen Turnieren im Halbfinale am Heim-Team gescheitert (1958 in Schweden). Die Hammer-Bilanz: In den weiteren sechs Partien konnte Schwarz-Rot-Gold die Fußball-Party im jeweiligen Gastgeberland verderben.

Mut macht übrigens auch die Bilanz gegen die Franzosen, die insgesamt zwar drei Spiele mehr gewinnen konnten (12 Siege Frankreich, 6 Unentschieden, 9 Siege Deutschland), bei großen Turnieren jedoch den Kürzeren zogen. Bei der WM 1982 und der WM 1986 siegte die deutsche Auswahl ebenfalls im Halbfinale gegen die Equipe Tricolore, bei der WM 2014 war für diese bereits im Viertelfinale gegen Deutschland Schluss.

Geschichte wiederholen! Hier sind die sechs Halbfinal-Siege Deutschlands gegen den jeweiligen Gastgeber!

 

1

EM 1972 in Belgien

Halbfinale: Belgien — Deutschland 1:2

2

EM 1976 in Jugoslawien

Halbfinale: Jugoslawien — Deutschland 2:4 n.V.

3

EM 1992 in Schweden

Halbfinale: Schweden — Deutschland 2:3

4

EM 1996 in England

Halbfinale: England — Deutschland 1:1 n.V. / 6:5 i.E.

5

WM 2002 in Südkorea

Halbfinale: Südkorea — Deutschland 0:1

6

WM 2014 in Brasilien

Halbfinale: Brasilien — Deutschland 1:7

Passend zum Thema