fbpx

Böhmermann Show abgesagt: Ja, ist denn heut’ schon Bundestagswahl?

Dennis Ebbecke
05.09.2017

Mit der Bundestagswahl ist es ein bisschen wie mit Weihnachten: Dieser Termin kommt immer so plötzlich. NICHT! Obwohl dieses politische Ereignis bei einer Satire-Sendung wie Schulz & Böhmermann natürlich Priorität genießt, scheint der Redaktion ein krasser Fehler unterlaufen zu sein. Dieser führte zur Absage der Böhmermann Show am Sonntag. Hier ist die ganze Geschichte!

Es klingt wie ein satirischer Einspieler inmitten einer Satire-Show: Laut ZDF-Statuten dürfen sechs Wochen vor der Wahl keine Politiker in Unterhaltungssendungen auftreten. Und dennoch sollte am vergangenen Sonntag auf ZDFneo eine Ausgabe von Schulz & Böhmermann ausgestrahlt werden, in der die SPD-Politikerin Franziska Giffey zu Gast war. Die Betonung liegt auf „sollte”. Da die Bundestagswahl bekanntlich am 24. September stattfindet, durfte besagte Böhmermann Show nicht ausgestrahlt werden, wie der Sender via Twitter erläuterte.

Böhmermann Show wird nachgeholt

Die Fans des Satire-Formates guckten also im wahrsten Sinne des Wortes in die Röhre. Offensichtlich war der Produktion dieses Problem zu spät aufgefallen. Im Netz wird dieser Fauxpas aktuell natürlich ordentlich breitgetreten. Auch die Begeisterung von Jan Böhmermann höchstpersönlich hält sich verständlicherweise in Grenzen. „Mir ist es zu doof, mich zu diesem Quatsch weiter zu äußern”, twitterte er.

Ob Böhmermann damit den Fehler seines Teams oder die ZDF-Regeln meinte, sei an dieser Stelle einmal dahingestellt. Hierzu kann sich ja jeder seine eigenen Gedanken machen. Fakt ist, dass „die Sendung zu einem späteren Zeitpunkt — außerhalb der 6‑Wochen-Frist — ausgestrahlt” werden soll.

Passend zum Thema