BWL-Student Justus: Protz-Sprüche reloaded!

BWL-Student Justus
Fabian Langkamp
17.11.2016

Was macht eigentlich BWL-Student Justus? Du weißt schon, der Super-Schnösel, der mit Statemens wie „Warum kommen denn heute alle mit dem Fahrrad zur Uni? Es ist doch super Cabrio-Wetter“ das Netz zur Weißglut brachte. Jetzt ist er mit neuen Protz-Sprüchen à la „Das Leben auf der Straße kenne ich nur zu gut … aus dem 911 Turbo“ zurück.

Dieser 19-jährige junge Mann entspricht dem Bild eines Millionärssöhnchens wie kaum ein Zweiter. Mit seinem Lacoste-Pullover und seinen zurückgegelten Haaren lässt er es sich während seines angeblichen Studiengangs „Technologie- und managementorientierte Betriebswirtschaftslehre“ so richtig gut gehen.

So gut geht es BWL-Student Justus wirklich!

Wie gut es BWL-Student Justus geht, stellt die fiktive Person via Facebook regelmäßig mit protzigen Sprüchen zur Schau. „Es ist korrekt, dass Geld nicht glücklich macht. Also nur, wenn man keins hat“, ist eines von zehn krassen Statements, die wir in einem vorherigen Artikel bereits zusammengestellt haben.

Grünwald-Schnösel hat fast eine halbe Million Follower

Doch was hat sich seitdem getan? Damals hatte er bei Facebook 200.000 Follower, inzwischen gefallen knapp 480.000 Menschen die Kommentare von BWL-Justus. Wie du im Folgenden siehst, hat sich der Super-Schnösel aus Grünwald kein Stück verändert. Diese Tatsache hat uns dazu veranlasst, dich mit einer Neuauflage zu überraschen. Damals wie heute gilt: Nicht zu ernst nehmen, ist alles nur Fake!

Schnösel-Sprüche reloaded: Diese 10 Protz-Posts beweisen, dass BWL-Student Justus noch lange nicht genug hat!

1

Schluss mit dem Gejammere!

2

Schnelle Nummer

3

Mit Geld bekommt man alles

4

Horror-Clown und Politessen: zum Verwechseln ähnlich?

5

Die armen Opel-Fahrer

6

Eine Weisheit fürs Leben

7

Tief beeindruckt

8

Street credibility

9

Eine schrecklich lustige Familie

10

Wer braucht schon ein MacBook?

11

Definiere "Heiße Nacht"!

12

Nur damit du Bescheid weißt ...

Passend zum Thema