fbpx

Hund, Katze, ALDI: Die 9 verrücktesten WhatsApp-Abkürzungen

WhatsApp
© quka, depositphotos
Fabian Langkamp
03.06.2016

„Zeit ist Geld“, lautet ein bekanntes Stichwort. Daher verwenden Millionen WhatsApp-User Abkürzungen, die jedoch nicht immer eine Hilfe sind. Inzwischen ist bei WhatsApp (und anderen Messengern) ein regelrechter Abkürzungswahn ausgebrochen, der schnell zu Verwechslungen führen kann.

Damit du nicht auf dem falschen Fuß erwischt wirst, wenn Worte wie „Cola“, „Hund“ oder „ALDI“ auf deinem Display erscheinen, machen wir jetzt einen kleinen WhatsApp-Check. Ob du diese Begriffe jemals lesen, geschweige denn nutzen, wirst, steht jedoch auf einem anderen Blatt Papier.

Hier sind die 9 verrücktesten WhatsApp-Abkürzungen:

1

Cola

Cola = Come later

Nein, dich möchte leider niemand auf eine Cola einladen, sondern du musst dich gedulden.

2

FANTA

FANTA = Fahr noch tanken

Wenn du lieb fragst, bringt dir jemand ein Erfrischungsgetränk von der Tanke mit.

3

ALDI

ALDI = Am liebsten dich

Nun gut, wenn du dieses Wort liest, kann es doch sein, dass jemand einfach nur mit dir einkaufen gehen möchte. Oder hast du schonmal jemandem die Worte „Am liebsten dich“ zugeflüstert? Da bleiben wir doch besser beim – inzwischen schon altmodischen — „HDL“.

4

BaB

BaB = Bussi auf’s Bauchi

Schicke diese Abkürzung niemals an BAP-Fans. Die werden nämlich enttäuscht sein, wenn es statt eines Bussis von Wolfgang Niedecken nur ein „Bussi auf’s Bauchi“ gibt.

5

Hase

Hase = Habe Sehnsucht

„Hase“ gehört zu den beliebtesten deutschen Kosenamen. Die Bedeutung dieser Abkürzung ist nicht weniger süß und herzergreifend.

6

Hund

Hund = Habe unten nichts drunter

Ganz ehrlich: So solltest du nicht einmal mit deinem Hund zum Gassi gehen rausgehen.

7

DDR

DDR = Du darfst rein

Noch wichtiger ist, dass die Menschen heutzutage auch raus dürfen.

8

BSE

BSE = Bin so einsam

Einsam zu sein, ist echt nicht schön, aber in Verbindung mit dieser Abkürzung fallen einem schlimmere Dinge ein.

9

WM

WM = Was machste?

Nicht zwingend Fußball schauen, denn damit hat „WM“ in diesem Fall nichts zu tun.

Passend zum Thema