fbpx

Was machen die Kult-Einbrecher Harry & Marv aus den „Kevin”-Filmen heute?

Einbrecher Kevin allein zu Haus
© picture alliance / United Archives | United Archives / kpa Publicity
Dennis Ebbecke
20.12.2020

Was wäre Weihnachten ohne die Kevin-Filme? Und was wären die Kevin-Filme ohne die Kult-Gauner Harry & Marv? Es würde etwas fehlen — vergleichbar mit dem Gefühl, das Eltern empfinden müssen, wenn sie feststellen, dass sie ihr Kind versehentlich an Weihnachten zu Hause vergessen haben. 2GLORY hat die zwei heimlichen Stars der beiden Filme  jedenfalls nicht vergessen und verrät, was die Einbrecher aus Kevin – Allein zu Haus und Kevin – Allein in New York heute machen.

Bevor wir das Geheimnis um die „feuchten Banditen”, die in Teil zwei zu den „klebrigen Banditen” avancieren sollten, lüften, blicken wir kurz auf einige der wichtigsten Charaktere aus dem Hause McCallister. Rund um den härtesten Gegner von Harry & Marv, den Protagonisten Kevin (gespielt von Macaulay Culkin), dürfte vieles bekannt sein. 1990 gelang ihm im Alter von zehn Jahren mit Kevin – Allein zu Haus der große Durchbruch, zwei Jahre später folgte Kevin – Allein in New York. In späteren Jahren machte Culkin leider mit Alkohol- und Drogeneskapaden Schlagzeilen. Der heute 40-Jährige hat sich inzwischen allerdings gefangen, schauspielert weiterhin und sorgt mit amüsanten Instagram-Posts für Unterhaltung — unter anderem mit folgendem Foto, das darstellen soll, wie Kevin in einer möglichen Neuauflage der 90er-Kult-Filme aussehen könnte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Macaulay ‘Instagram’ Culkin (@culkamania)

Richtig gut im Geschäft ist nach wie vor auch Catherine O’Hara (66), die Kevins Mutter Kate spielte und seit 2015 in der TVNOW-Serie Schitt’s Creek zu sehen ist. John Heard, Kevins Filmvater Peter McCallister, lebt leider nicht mehr. Der Schauspieler verstarb im Juli 2017 im Alter von 71 Jahren. Anders verhält es sich mit Blick auf die Kult-Einbrecher Joe Pesci alias Harry und Daniel Stern alias Marv. Die beiden treiben noch immer ihr „Unwesen” auf der Leinwand — zur Freude all ihrer Fans.

Harry & Marv: Das machen die zwei Einbrecher aus Kevin – Allein zu Haus und Kevin – Allein in New York heute!

 

1

Joe Pesci alias Harry

Klein, aber oho! Joe Pesci alias Harry war der Boss des Einrecher-Duos, doch auch er blieb von Kevins Tricks natürlich nicht verschont. Zwar hatte der heute 77-Jährige bereits Ende der 90er seinen Rückzug von der Schauspielerei angekündigt, allerdings meldete sich der Schauspieler und Musiker später eindrucksvoll zurück. So drehte er 2019 an der Seite von Robert De Niro und Al Pacino den Mafia-Streifen The Irishman, der auf Netflix zu sehen ist. Es war bei weitem nicht seine erste Arbeit mit Superstar De Niro.

via GIPHY

Übrigens: In Pescis Trophäenschrank steht unter anderem ein Oscar, den er bereits 1991 in der Kategorie „Bester Nebendarsteller” in Good Fellas — Drei Jahrzehnte in der Mafia einheimste. Fest steht: Gauner Harry aus den Kevin-Filmen hätte keine drei Jahrzehnte in der Mafia überlebt …

2

Daniel Stern alias Marv

Sein Bart ist ergraut, der Bügeleisen-Abdruck in seinem Gesicht (#dankekevin) ist verschwunden. Ansonsten ist Kult-Einbrecher Marv, gespielt von Daniel Stern, mit seinen 63 Jahren noch ganz der Alte. In den Kevin-Filmen war er es, der mit Abstand am meisten kassierte. Karrieretechnisch dürfte sein einstiger „Leidensgenosse” Joe Pesci (Harry) die höheren Gagen kassiert haben, weil er bis heute die etwas größeren Rollen bekam.

via GIPHY

Das soll allerdings nicht heißen, dass Stern die Karriereleiter nicht hinaufgeklettert wäre. Stern musste, anders als in den Kult-Filmen der 90er, keine Volltreffer hinnehmen, sondern konnte soagr den einen oder anderen landen. In TV-Serien (zum Beispiel Monk oder Manhattan) sowie in Filmen (72 Stunden – The Next Three Days, Eine total verrückte Bescherung oder zuletzt 2018 Game Over, Man!) ist der US-Amerikaner bis heute ein gern gesehener Mann an den Sets dieser Welt.

Auch hier lesen! Trump aus Kevin-Klassiker geschnitten: Make diese 6 Trump-Filme Great Again!

Passend zum Thema