Emma Thompson & Co: 10 großartige britische Schauspielerinnen

© depositphotos
Sascha Falkner
15.04.2019

Kaum zu glauben, aber wahr: Emma Thompson wird heute 60 Jahre alt. Und auch wenn man es ihr nicht ansieht, so kann die Engländerin auf eine lange und erfolgreiche Schauspielkarriere zurückblicken. Aber sie ist nicht die einzige britische Film-Legende – Großbritannien hat eine ganze Heerschar an fabelhaften Schauspielerinnen. Von ewigen Veteraninnen bis hin zur jüngsten Generation. Wir stellen dir 10 britische Schauspielerinnen vor, denen in Hollywood keiner so leicht das Wasser reichen kann.

Bereits die diesjährigen Oscars haben gezeigt, dass die Brits es einfach draufhaben. Die goldene Trophäe für die beste Schauspielerin ging nämlich an die Engländerin Olivia Colman. Auch Emma Thompson darf bereits zwei Oscars ihr Eigen nennen: Den ersten erhielt sie 1992 für ihre Rolle in Wiedersehen in Howards End, während sie den zweiten 1995 als beste Drehbuchautorin für die Jane Austen Verfilmung Sinn und Sinnlichkeit gewann, in der sie neben Kate Winslet und Hugh Grant die Hauptrolle spielte.

Sympathisches Multitalent

Die 60-Jährige hat seit ihrem Schauspieldebüt 1982 in über 80 Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt – sowohl als Schauspielerin als auch als Drehbuchautorin. Die meisten dürften sie als Professor Trelawney aus den Harry Potter Filmen kennen sowie als Nanny McPhee in Die zauberhafte Nanny (2005) und der Fortzsezung (2010). Darüber hinaus spielte sie in kritisch gelobten und kommerziell erfolgreichen Filmen wie beispielsweise Im Namen des Vaters (1992), Was vom Tage übrig blieb (1993), Tatsächlich… Liebe (2003) oder Bridget Jones‘ Baby (2016) mit.

Emma Thompson ist nicht nur eine wunderbare Schauspielerin, sondern auch eine mega sympathische und witzige Person. Das stellt sie in Interviews immer wieder unter Beweis, wie etwa hier als Gast in der Graham Norton Show. Das muss wohl der typisch trockene Humor der Briten sein. Und gerade das ist es, was Emma Thompson so bodenständig und greifbar wirken lässt.

Denkt man über große Schauspielerinnen in Hollywood nach, denen man nur schwer das Wasser reichen kann, fällt einem da nur eine ein:

Auf der Insel jedoch steht Emma Thompson mit ihrem schauspielerischen Talent und Charisma nicht alleine da – eine ganze Riege steht ihr da zur Seite: Von legendären Veteraninnen, die immer noch groß im Geschäft sind, bis hin zu ihren jungen Nachfolgerinnen, die die Kinoleinwände und TV-Bildschirme erobern.

Hier sind 10 fabelhafte britische Ladys, die jede Rolle ohne mit der Wimper zu zucken meistern:

1

Emma Thompson

Das Geburtstagskind selbst darf natürlich nicht fehlen: Emma Thompsons Karriere hat gezeigt, dass sie sehr wandlungsfähig ist und als schrullige Nanny McPhee auch mal Mut zur Hässlichkeit beweisen kann.

2

Maggie Smith

Maggie Smith ist eines der letzten Urgesteine des britischen Film und Fernsehens. Wie viele Schauspielerinnen ihrer Generation, kommt sie ursprünglich aus der Theaterwelt. Auch mit 84 ist die Dame noch sehr gut im Geschäft und hat im fortgeschrittenen Alter Kultstatus durch ihre Rolle als Professor McGonagall in den Harry Potter Filmen oder als herrlich bissige und sarkastische Dowager Countess in der Serie Downton Abbey erreicht.

3

Kate Winslet

Mit ihrer Rolle als Rose an der Seite von Leonardo DiCaprio hatte Kate Winslet 1997 in Titanic den großen Durchbruch – und wir stellen uns immer noch die Frage: Hätte Jack nicht auf der Holztüre auch noch genug Platz gehabt? Darüber hinaus ist die talentierte Kate Winselt für ihre vielen verschiedenen Rollen bekannt und nicht umsonst Oscar-Preisträgerin für ihre bewegende Darbietung in Der Vorleser (2008).

4

Judi Dench

Judi Dench ist wohl schon so etwas wie ein britischer Nationalschatz. Wie ihre Kollegin Maggie Smith begann auch Dench ihre Karriere als seriöse Theaterschauspielerin. Doch auch die Filmwelt konnte ihr Talent nicht übersehen: In über 120 Film- und Fernsehproduktionen hat Dame Judi Dench in ihrer langen Karriere mitgewirkt. Ihre wohl ikonischste Rolle ist die der „M“ in den James Bond Filmen – seit Golden Eye (1997) hat sie diese Rolle bis zu Spectre (2015) in satten acht 007-Filmen gespielt.

5

Emily Blunt

Bereits im Kultstreifen Der Teufel trägt Prada (2006) hat Emily Blunt als schnippische Assistentin so gut wie jede Szene von Meryl Streep und Anne Hathaway gestohlen. Doch das ist noch längst nicht alles, was die Britin kann: 2016 spielte sie eine Alkoholikerin in dem Thriller Girl on the Train. Im genauen Kontrast dazu flog sie zuletzt als zauberhafte Mary Poppins in Mary Poppins‘ Rückkehr (2018) über die Kinoleinwände.

6

Diana Rigg

Diana Rigg galt damals als das Sex-Symbol schlechthin. In den 60er Jahren heizte sie als in Latex- und Lederanzügen gekleidete Emma Peel in der Kultserie Mit Schirm, Charme und Melone ein. Gut 40 Jahre später ist Dame Rigg immer noch einem Millionenpublikum als „Königin der Dornen“ Olenna Tyrell in der HBO-Erfolgsserie Game of Thrones bekannt – und Fans lieben die scharfzüngige alte Dame mit dem gewissen Swag einfach.

7

Helena Bonham Carer

Der Paradiesvogel unter den britischen Schauspielerinnen: Die schrille Helena Bonham Carter ist bekannt für ihre nicht minder schrillen Rollen. So zum Beispiel als Bellatrix Lestrange in den Harry Potter Filmen sowie aus Sweeney Tood (2007) oder Dark Shadows (2012),  Alice im Wunderland (2010) und der Fortsetzung Hinter den Spiegeln (2016) sowie zuletzt in Ocean’s 8 (2018).

8

Vanessa Redgrave

Vanessa Redgrave ist eine weitere Legende des britischen Films aus einer Schauspiel-Dynasty. Sowohl Tenesse Williams als auch Arthur Miller nannten sie „die größte lebende Schauspielerin unserer Zeit“. Ob Die Teufel (1971), Mrs. Dalloway (1997) oder Abbitte (2007) – aus ihren Werken sind nur schwer die Herausragendsten zu nennen, denn sie sind alle irgendwie herausragend.

9

Helen Mirren

Die „Grande Dame“ des britischen Films. Sie spielte Queen Elizabeth II in Die Queen (2006) – und bekam gleich mal den Oscar dafür. Doch man kennt sie durch zahlreiche verschiedene Rollen in Filmen wie Tötet Mrs. Tingle! (1999), Hitchcock (2012), Die Frau in Gold (2016) und zuletzt aus dem Disney-Film Der Nußknacker und die vier Reiche (2018).

10

Claire Foy

Und nochmal Queen Elizabeth II: Diese spielt Claire Foy nämlich in der Netflix-Serie The Crown und hat gleich einen Golden Globe dafür bekommen. Die Briten stehen auf Königinnen und Könige – schließlich hatten sie in ihrer langen Historie auch viele davon. Claire Foy ist durch ihre königliche Rolle jedoch aktuell sehr begehrt in Hollywood und erobert auch die große Kinoleinwand mit Filmen wie Unsane – Ausgeliefert (2018) und als Frau von Neil Armstrong in The First Man (2018).

Passend zum Thema