Ende der Spargelsaison: Wir kennen den Grund!

Fabian Langkamp
24.06.2016

Am heutigen 24. Juni endet offiziell die Spargelsaison. Damit dir der vorübergehende Abschied nicht zu schwer fällt und du die kommenden Monate auch ohne Stangen auf dem Teller satt wirst, solltest du dir folgenden Sketch anschauen. Diese „Knallerfrauen” um Martina Hill verderben dir nämlich gehörig den Spargel-Appetit.

Nun aber Spaß beiseite: Das Ende der Spargelzeit hat nicht etwa, wie im Sketch gesehen, etwas damit zu tun, dass dieses Gemüse nach dem 24. Juni besonders holzig wird. Der Grund ist vielmehr, dass die Spargelpflanze mindestens 100 Tage „Regenerationszeit” bis zum ersten Frost braucht. Damit dies gewährleistet werden kann, ist ab heute Schluss mit Spargelstechen. Aber keine Sorge: Einige Händler bieten auch über dieses Datum hinaus frischen Spargel an – zumeist handelt es sich um die Ernte eines älteren Spargelfeldes, das für die darauffolgende Saison nicht mehr genutzt werden soll.

Passend zum Thema