Kleider haben kein Geschlecht: Vater und Sohn tanzen in Elsas Kleid aus "Frozen"

© picture alliance / AP Photo
Dennis Ebbecke
28.01.2019

Geschlechterklischees sind doch echt von gestern – und waren bereits damals schon überholt. Dieses Video von einem Vater und seinem vierjährigen Sohn macht (höchstwahrscheinlich ungewollt) deutlich, dass wir alle gleich sind und dass Kleider definitiv kein Geschlecht haben. Frauenkleider? Was ist das?

Über 70 Millionen Aufrufe, über 900.000 Mal geteilt, über 700.000 Likes und über 400.000 Kommentare! Wie ist es möglich, dass ein Vater und dessen kleiner Filius zur Filmmusik von Frozen (Let It Go) tanzen und das dazugehörige Video solch beeindruckende Zahlen erreicht? Ganz einfach: Papa und Sohn schlüpfen in die Rolle der Prinzessin Elsa und tragen in dem Clip Frauenkleider.

Frauenkleider an, Statement hinaus in die Welt

Einem norwegischen Komiker namens Ørjan Burøe haben wir es zu verdanken, dass dieser Social-Media-Hit überhaupt erst einer werden konnte. Er hat die geniale Tanzeinlage auf Facebook geteilt und den Post mit dem Kommentar „Mama ist weg, kein Stress“ sowie einem Herz-Emoji unterlegt. Kurz danach ging das Video so steil wie Papa und Sohn bei ihrem Statement gegen Geschlechterklischees.

Während der vierjährige Spross in einem eisblauen Tüllkleid durch das heimische Wohnzimmer tänzelt, hat sich dessen Dad in eine türkise Robe gehüllt – Elsa wäre stolz!

Hier ist der Vater-und-Sohn-Clip, der zum Social-Media-Hit wurde!

Passend zum Thema