Hollywood-Stars, die im Spielcasino erste Klasse sind

spielcasino
© Unsplash
Tom Bellamy
28.08.2018

Es gibt eine Reihe von großen Hollywood-Stars, die nicht nur auf der Leinwand glänzen. Sie besitzen auch andere Talente, die sie nebenbei ausüben. Einige fühlen sich am Poker- oder Blackjack Tisch genauso wohl, wie auf der großen Leinwand. Hier sind einige Hollywood-Stars, die auch am Spieltisch gerne zeigen, was sie drauf haben.

A post shared by Julien Tissot (@amateurdepoker) on

Tobey Maguire

Tobey Maguire begann im Jahr 2004 erstmals, Turniere zu spielen und macht sich seitdem richtig gut. Er erhielt sogar Rat von einem der besten zeitgenössischen Pokerspieler – Daniel Negreanu. Maguire spielt so gut, dass er Geldpreise bei drei Poker-Weltmeisterschaftsturnieren (World Series of Poker) gewonnen hat, inklusive einem Hauptturnier. Im Jahr 2005, nur ein Jahr nachdem er begann, Turniere zu spielen, spielte er in einem 2.000 $ No-Limit Hold’em-Turnier der WSOP mit und gewann immerhin etwas über 6.000 Dollar. Zwei Jahre später gewann er bei einem No-Limit Hold’em 6-Handed etwa die gleiche Summe und schaffte es in ein Hauptturnier der prestigeträchtigen Veranstaltung. Dort verdiente er sich 39.445 $, auch wenn er nur den 292. Platz belegte.

A post shared by @xwau_official on


Ben Affleck

Obwohl Poker bei vielen Hollywood-Stars sehr beliebt ist, gibt es einige, die auch andere Talente vorweisen können. Ben Affleck zum Beispiel bevorzugt Online-Blackjack und er ist richtig gut darin. Er hat schon Millionen bei Blackjack-Spielen gewonnen und nutzt das praktische Online-Spiel, um auch unterwegs am Filmset spielen zu können. Ben Affleck gilt überdies auch als einer der besseren Pokerspieler unter den Hollywood-Stars. Er begann im Jahr 2004, größere Turniere zu spielen und gewann gleich bei einem 10.000 $ buy-in major no-limit hold’em Turnier beim California State Poker Championship. 

Shannon Elizabeth

Wer sich noch an American Pie erinnern kann, kennt sicher noch Shannon Elizabeth, die in der Komödie aus dem Jahr 2000 die osteuropäische Austauschschülerin Nadia spielte spielte. Nach dem riesigen Erfolg von American Pie spielte sie in den Filmen Scary Movie und Jay and Silent Bob Strike Back mit. Sie trat auch in Chris Browns Musikvideo für Next to You auf. Als ihre “zweite Karriere” bezeichnet Shannon Elizabeth aber Poker. Sie spielt oft in Las Vegas und gilt als ausgezeichnete Pokerspielerin. In der NBC Meisterschaft National Heads Up Championship im Jahr 2007 belegte sie den vierten Platz. Elizabeth setzt sich neben dem Pokerspielen und Schauspielen auch für Tierrechte und die Umwelt ein.

A post shared by Jennifer Tilly (@jennifertilly) on

Jennifer Tilly

Jennifer Tilly ist aus Filmen wie der Chucky-Reihe bekannt und wurde für ihre Rolle in Woody Allens Bullets over Broadway für den Oscar als beste weibliche Nebenrolle nominiert. Nicht nur spielt sie so gut, dass sie bereits für den Oscar nominiert war, sie gilt auch als die beste Pokerspielerin unter Hollywood-Stars. Die scharfsinnige Schauspielerin hat es sogar ganz bis nach oben geschafft und ein Armband bei der World Series of Poker gewonnen! Das schaffen nur die besten der Welt und Tilly ist eine davon. Sie verdiente sich bei der WSOP mehr als 750.000 Dollar und spielt viele verschiedene Variationen des Spiels.

Die Stars, die sich neben der Leinwand auch am Spieltisch im Casino beweisen können, zeigen wahres Talent. Dort zu spielen und bis ganz an die Spitze zu kommen ist nicht einfach, kann aber großen Spaß machen!

Passend zum Thema