Top-Konzerte 2017: Von Depeche Mode bis Robbie Williams

Konzerte 2017
© Facebook
Fabian Langkamp
02.01.2017

Mit dem Start ins neue Jahr wächst auch die Vorfreude auf grandiose Bühnenshows. Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und verraten, welche Konzerte 2017 ganz besonders hoch im Kurs stehen. Von Depeche Mode über Guns n’ Roses bis hin zu Robbie Williams: Hier sind die Top-Gigs des Jahres!

An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass es den Rahmen sprengen würde, wenn wir alle Konzerte dieses attraktiven Musikjahres detailliert vorstellen würden. Auch internationale Stars wie Bryan Adams und Elton John oder deutschsprachige Trendsetter wie Fritz Kalkbrenner, Robin Schulz, Mark Foster oder Beginner werden Deutschland zum Kochen bringen.

Wir haben uns für zehn völlig unterschiedliche Acts entschieden, auf die wir im Folgenden näher eingehen wollen.

Jetzt stellen wir dir die Top-Konzerte 2017 vor!

1

Depeche Mode

„People Are People“, „Master And Servant“ und viele weitere Hits: Die legendäre Synthie-Band Depeche Mode um Dave Gahan & Co. kommt im Rahmen der „Global Spirit Tour“ nach Deutschland. Weitere Infos findest du hier!

Tourstart: 05.06. in Köln

2

Guns n’ Roses

Mehr als 100 Millionen Alben haben die Jungs um Axl Rose, Slash und Duff McKagan verkauft. Jetzt kommen die Hard-Rock-Helden mit „Not In This Lifetime“ aus L.A. zu uns (2GLORY berichtete).

Tourstart: 13.06. in München 

3

Helene Fischer

Die Schlager-Queen hat sich ein gutes Jahr lang ziemlich rar gemacht. Im Herbst kehrt sie in die großen Hallen Deutschlands zurück und präsentiert in jedem Ort mehrere Konzert. Atemlos wie eh und je …

Tourstart: 12.09. in Hannover

4

Andreas Gabalier

Wer Andreas Gabalier live sehen möchte, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. „MTV unplugged“ hat halt seinen Preis. Zudem liegt der Volks-Rock’n’Roll des Österreichers voll im Trend.

Tourstart: 26.03. in Hannover

5

Udo Lindenberg

2016 war sein Jahr: Udo Lindenberg feierte seinen 70. Geburtstag und landete mit „Stärker als die Zeit“ das erfolgreichste Album des Jahres. Seine gleichnamige Tour dürfte seinem Erfolg in 2017 keinen Abbruch tun.

Tourstart: 03.05. in Kiel

6

Xavier Naidoo

Bis Ende des Jahres musst du dich gedulden, wenn du Xavier zweiten Teil seiner akustischen Konzertserie sehen und hören möchtest. Ein außergewöhnlicher Mix aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erwartet dich.

Tourstart: 30.11. in Nürnberg

7

Sarah Connor

„Muttersprache“ und kein Ende: Sarah Connor macht 2017 da weiter, wo sie im Vorjahr aufgehört hat. Ihr Album wurde mit Dreifach-Platin ausgezeichnet. Kein Wunder, dass die dazugehörige Tour weiter fortgesetzt wird.

Tourstart: 14.03. in Stuttgart

8

DJ Bobo

Der Schweizer ist ein Phänomen: Im Rahmen seines 25-jährigen Bühnenjubiläums geht er auf Welttournee. Seine neue Show „Mystorial“ wird sogar in Südamerika auf die Bühne gebracht.

Tourstart: 13.01. in Rust

9

Coldplay

Chris Martin und seine Kollegen haben für 2017 einige Zusatztermine ihrer „A Head Full Of Dreams“-Tour eingeplant. Eigentlich ein Muss, wenn man bedenkt, dass Coldplay 2016 viermal in Folge im ausverkauften Londoner Wembley Stadium performte.

Tourstart: 06.06. in München

10

Robbie Williams

Robbie is back! Der Megastar zeigt mit seiner „The Heavy Entertainment Show“, was gute Unterhaltung ausmacht. Robbie Williams ist und bleibt einer der besten Entertainer der Welt. Als Special Guest hat er übrigens Erasure am Start.

Tourstart: 28.06. in Düsseldorf

Passend zum Thema