Klamauken statt pauken: Diese 13 Lehrer Witze sind eine glatte Eins!

Lehrerwitze
© Unsplash/Science in HD
Dennis Ebbecke
05.10.2020

Da die Schüler das ganze Jahr über mit Lernen und Hausaufgaben machen beschätigt sind, lautet unser heutiges Motto „Klamauken statt pauken”. Der Grund: Am 5. Oktober feiern wir den Weltlehrertag. Zu diesem Anlass haben wir 13 Lehrer Witze zusammengestellt, die du in der Klasse besser nicht vortragen solltest – sonst heißt es: Setzen, Sechs!

Natürlich hatte der Weltlehrertag am 5. Oktober einen ernsten und sinnvollen Hintergrund, daher findet seit 1994 der Weltlehrertag statt. Allerdings fällt das Lernen mit mindestens einem lachenden Auge leichter. Das andere drücken wir heute einfach mal zu und präsentieren Lehrer Witze, bei denen der Klassenraum bebt.

Das oftmals schwierige Verhätnis von Schülern und Lehrern zog schon immer das Interesse der Öffentlichkeit auf sich. Was früher die Pauker-Filme mit Pepe Nietnagel (gespielt von Hansi Kraus) in der Hauptrolle waren, sind heute Streifen wie Fack ju Göhte. Auch wenn sich der Humor und die Streiche über die Jahrzehnte verändert haben mögen, bleibt eines erhalten: Witze und Sprüche zum Thema Lehrer/Schüler sind immer IN!

Hier sind 13 Lehrer Witze frei nach dem Motto „Klamauken statt pauken”!

1

Egal wie leer Flaschen sind, es gibt Flaschen, die sind Lehrer.

2

Als Chuck Norris in der Schule war, mussten sich die Lehrer melden, wenn sie mit ihm sprechen wollten.

3

Was steht auf dem Grabstein eines Mathe-Lehrers? Damit hat er nicht gerechnet.

4

Der Lehrer fragt Fritzchen: „Wenn du 5 € vor dir liegen hast und ich dir 2 € davon wegnehme, was gibt das dann?” – Fritzchen: „Prügel!”

5

Was ist der Unterschied zwischen Lehrern und Gott? Gott weiß alles, Lehrer wissen immer alles besser.

6

Ein Schüler rennt in einen Klassenraum und schreit ganz laut: „FEUER”. Der Lehrer antwottet: „Im ganzen Satz bitte!”

7

Die letzten Worte eines Sport-Lehrers: Bitte alle Speere zu mir!

8

Was ist flüssiger als Wasser? Hausaufgaben, die sind überflüssig.

9

Der Sport-Lehrer: Erst mal machen wir Dehnübungen zum Aufwärmen. Der Schüler antwortet: Das heißt DIE Übungen, Herr Lehrer!

10

Lehrer: „Ich hoffe, ich erwische dich nicht nochmal beim abschreiben, Fritzchen.” Fritzchen: „Ja, das hoffe ich auch.”

11

Wie viele Lehrer braucht man, um eine Glühbirne auszuwechseln? Zwei. Einen, der sie wechselt und einen, der es besser kann.

12

Der Vater fragt seinen Sohn: „Und, wie stehts mit deinem Lehrer?” Der Sohn: „Super, der ist unheimlich neidisch auf dich. Jeden Tag sagt er: ‘Junge, Junge, dein Vater möcht ich sein!’ ”

13

Fritzchen muss zur Strafe 100-mal „Ich darf den Lehrer nicht duzen” schreiben. Er schreibt es sogar 200-mal. Fragt der Lehrer: „Warum denn das?” Fritzchen: „Weil ich dir eine Freude machen wollte.”

Passend zum Thema