Magischer Gangsta-Trap: Dieser Harry Potter-Rap geht viral

Olivia Alferov
13.01.2017

Harry Potter-Rap: Yung Mavus Track ‘Black Magic (Black Harry Potter)’ geht viral, weil … weil einfach Harry Potter. 

Dieser junge Künstler aus Belgien ist sicherlich Harry Potter-Fan. Wie soll es sonst möglich sein einen Rap-Track darüber zu schreiben und Malfoy eine Bitch zu nennen? Tatsächlich schafft er es in diesen 2 1/2 Minuten die wichtigsten Fakten aus der Sicht von Harry Potter zu rappen. Mittlerweile hat das Video schon über 2 Mio. Klicks.

Auf Yung Mavus Facebook-Seite findet man auch ein Interview, dass auf belgisch ist. Das macht auch Spaß zu hören, weil man ja es irgendwie versteht, auch wenn man kein belgisch spricht.

Wir müssen euch aber warnen, der Track ist nicht jugendfrei! Explicit Lyrics-Alarm. Aber für alle anderen, die unbedingt genau wissen wollen, worüber er rappt, hier noch mal die Lyrics.

Hört euch den Harry Potter-Rap in voller Länger an:

Passend zum Thema