fbpx

Instagram, TikTok & Co.: Die neuen Kontaktbörsen für Musiker — Diese Kollabo beweist es!

Sponsored Post
Musiker soziale Medien
© WMG/Montage
Dennis Ebbecke | Sponsored by Galantis
31.03.2021

Zugegeben: Dass Musiker soziale Medien nutzen, um sich auszutauschen und zu interagieren, ist keine neue Erkenntnis. Doch es hat sich etwas verändert! Liefen sich Sänger*innen, Bandmitglieder und Produzent*innen früher zufällig in Tonstudios, bei Festivals oder TV-Shows über den Weg, sind die gemeinsamen Anlaufstellen zu Corona-Zeiten Instagram, TikTok und Co. — diese neue Kollabo zwischen Galantis und JVKE beweist, dass auf diesem Weg etwas Großes entstehen kann — auch perspektivisch betrachtet.

Es gibt eine Reihe von Beispielen, die deutlich machen, wie wichtig der regelmäßige Blick auf Instagram und TikTok für Künstler auf der ganzen Welt inzwischen ist. Es gibt kaum bessere Plattformen — neben den ganz alltäglichen Dingen und Menschen, die einem im realen Leben begegnen -, um sich Input zu holen.

Beispiel gefällig? Der DJ/Producer Sea Shanty ließ sich kürzlich von der wahren Geschichte eines Postboten inspirieren, der bei TikTok seine Version eines traditionellen Seefahrerliedes (Soon May The Wellerman Come) hochgeladen und damit einen ungeahnten Shanty-Hype ausgelöst hatte. Sea Shanty, dessen Identität geheim gehalten wird, nutzte die Gunst der Stunde und zauberte eine Slap-House-Version von Wellerman.

Diese Pusteblume erblüht dank eines Austauschs unter den Künstlern in sozialen Medien

Ähnlich spannend kommt auch dieses aktuelle Beispiel daher: Das schwedische Dance-Music-Duo Galantis hat eine neue Single namens Dandelion am Start, zu der JVKE, ein 19-jähriger TikTok-Star, die Lyrics beisteuerte. Christian Karlsson und Linus Eklöw von Galantis wären vermutlich nie in den Genuss dieser Kollabo gekommen, würde es die sozialen Medien nicht geben. Denn: Das Projekt kam durch eine Begegnung bei Instagram zustande.

Die beiden Schweden, die bereits als Songwriter für den Mega-Hit Toxic von Britney Spears und für Tracks weiterer Superstars (Madonna, Kylie Minogue, Katy Perry) verantwortlich zeichneten, haben die besondere Entstehung der neuen Single bestätigt. Dandelion ein Produkt von Label-Interessen? Pustekuchen! Diese „Pusteblume” (so heißt nämlich der Songtitel ins Deutsche übersetzt) wurde dank eines Instagram-Austauschs unter den Künstlern zum Leben erweckt.

Dandelion: Hier kannst du die gemeinsame Single von Galantis und JVKE runterladen

Laut Galantis entstand Dandelion, nachdem JVKE darum gebeten hatte, bei einer Insta-Live-Show des skandinavischen Duos mitmischen zu dürfen. „Ich kannte ihn von TikTok und fragte ihn, was er vorhatte. Er sagte, er arbeite an einer Idee für einen Song und fing an, ihn für mich zu singen. Ich mochte den Vibe wirklich und er fragte, ob ich Lust hätte, gemeinsam daran zu arbeiten. Wir schickten ihn hin und her und es wurde eine natürliche, organische Zusammenarbeit ohne wirklichen Plan oder Ziel”, ließ ein Mitglied des Duos ausrichten.

Zusammenfassend lässt sich nach Angaben von Galantis festhalten, dass sich die Art und Weise, „wie wir Musik machen und mit anderen Künstlern zusammenarbeiten” im vergangenen Jahr wirklich verändert - wobei negative Umstände tatsächlich Türen zu unwahrscheinlichen Möglichkeiten geöffnet hätten. Die aktuelle Tür, die für alle Fans von Galantis und JVKE inzwischen geöffnet ist, heißt eben Dandelion. Ein Track, der von einer romantischen Begegnung erzählt, die so flüchtig wie die titelgebende Pusteblume ist …

Passend zum Thema