Nachhaltig reisen: Ohne diese 6 Essentials ist der nächste Urlaub unvorstellbar

Sponsored Post
nachhaltig reisen
© Unsplash/Linh Nguyen
Lisa-Marie Yilmaz | Sponsored by Ipanema
23.07.2019

Bewusster und nachhaltiger zu leben, ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Und dabei ist es nicht nur unser Alltag, den wir nachhaltiger bestreiten wollen. Auch auf Reisen können wir eine Menge Gutes für unseren Planeten tun, ohne uns und unseren Urlaub komplett neu ausrichten zu müssen. Denn auch viele kleine Dinge bewirken Großes! Wir blicken auf sechs Tools, mit denen wir kinderleicht nachhaltig reisen können.

Jeder von uns kann umweltfreundlicher und nachhaltiger leben, auch im Urlaub! Und das ist sogar einfacher als gedacht! Und ist der Gedanke der Nachhaltigkeit erst einmal in unserem Denken verankert, werden dir immer mehr Möglichkeiten und Dinge begegnen, mit denen du dem Planeten (und dir) etwas Gutes tun kannst.

nachhaltig reisen

Natürlich spielt vor allem das Thema Plastik beim Nachhaltigkeitsgedanken eine große Rolle. Das Reduzieren unseres Plastikverbrauchs sollte also immer präsent sein und hat man erst einmal damit begonnen, die Umsetzung in den Alltag zu integrieren, wirst du schnell feststellen, dass es gar nicht mal so schwer ist, nachhaltig zu leben – und auch nachhaltig zu reisen.

Warum den nächsten Urlaub nicht also ein wenig nachhaltiger gestalten? Jeder noch so kleine Schritt ist wichtig, um uns und unsere Mitmenschen zu neuem Handeln zu bewegen und zu inspirieren. Also, lass uns beginnen – es tut auch gar nicht weh, versprochen!

Nachhaltig reisen – kein Problem mit diesem Zubehör:

1

Bereise die Welt in den richtigen Schuhen

Ein Sommerurlaub ohne Sandalen oder Schlappen? Unvorstellbar! Grund genug, dass die richtigen Schuhe auf keinen Fall fehlen dürfen! Warum aber nicht einen sprichwörtlichen Schritt weiter gehen und einen nachhaltigen Fußabdruck auf der Erde hinterlassen? Mit den Schuhen aus dem Hause Ipanema ist das kein Problem, denn diese sind nicht nur 100% vegan und recycelbar, sondern werden auch unter fairen Arbeitsbedingungen produziert! Du siehst: Es ist kinderleicht, einen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit zu gehen – auch im Urlaub!

2

Say No to Plastikbeuteln! Nimm einen Einkaufsbeutel mit!

Ein Einkaufsbeutel im Urlaub? Oh ja! Denn auch dort wollen Besorgungen gemacht werden und ehe wir uns versehen, sammeln sich Plastiktüten noch und nöcher an. Dazu sagen wir ganz klar nein und hey: Für einen Baumwollbeutel wird sich doch wohl noch Platz im Koffer finden …

nachhaltig reisen
3

Bye bye, Plastik-Zahnbürste! Hello Holz-Zahnbürste!

Besonders im Badezimmer fällt immer eine Menge Plastikmüll an – auch auf Reisen. Warum dem Ganzen nicht entgegenwirken und auf Zahnbürsten aus Holz umsteigen? Die praktischen Helfer sind recycelbar und erledigen den gleichen Top-Job wie eine reguläre Zahnbürste. Klingt nach einer Win-Win-Situation? Ist es auch!

nachhaltig reisen
4

Erkunde deinen Reiseort auf dem Rad

Den Urlaubsort mit einem Leihwagen zu erkunden, ist eine schöne Sache – warum die Gegend aber nicht auch mal auf dem Rad erkunden? Eines versprechen wir dir: Mit dem Fahrrad fühlt man sich direkt naturverbundener und entdeckt hier und da Secret-Spots, die du mit dem Auto womöglich nicht entdeckt hättest. Dass das Ganze dann auch noch absolut umweltfreundlich ist, macht es endgültig perfekt und empfehlenswert!

nachhaltig reisen
5

Verwende feste Pflegeprodukte

Hand aufs Herz: Wie viele Plastikflaschen mit Shampoo, Duschgel und diversen Lotions packst du durchschnittlich in deinen Kulturbeutel? Richtig: zu viele! Warum nicht auf feste Pflegeprodukte umsteigen? Diese sparen zum einen unnötigen Plastikmüll, jede Menge Gewicht und kommen darüber hinaus mit naturbelassener Pflegewirkung daher, die einfach nicht zu toppen ist. In diesem Sinne: Schleppst du noch oder wäscht du schon?

nachhaltig reisen
6

Hab immer eine wiederauffüllbare Wasserflasche dabei

Besonders in warmen Urlaubsregionen sollten wir immer Wasser dabei haben, um ausreichend Flüssigkeit zu uns zu nehmen. Viele gehen dabei den Weg des geringsten Widerstandes und kaufen Plastikflaschen im Supermarkt, die danach im Müll landen – zusammen mit unzähligen weiteren Plastikflaschen. Sei nachhaltig und denk auch im Urlaub an eine wiederverwertbare Wasserflasche, die dich überall hin begleitet.

nachhaltig reisen

Passend zum Thema