Offiziell: Rihanna macht Michael Jackson alle Ehre!

Rihanna
© Viacom International Media Networks Northern Europe
Fabian Langkamp
13.08.2016

Diese Nachricht in Bezug auf die MTV VMAs 2016 sorgt in der Pop-Welt für Furore — und zwar bereits vor Ausstrahlung der Preisverleihung. Rihanna wird am 28. August mit einem wichtigen Award ausgezeichnet, den Michael Jackson einst nicht nur gewinnen konnte, sondern der nach dessen Tod auch nach ihm benannt wurde.

Es ist mal wieder einer dieser Momente, in denen sich Musik-Fans auf der ganzen Welt Michael Jackson zurückwünschen. Was würden der King of Pop und Rihanna für ein traumhaftes Duo auf der Bühne abgeben? Im Rahmen der MTV VMAs 2016 in der Nacht vom 28. August (live ab 02:00 Uhr bei MTV) muss RiRi zwar ohne Jacko performen und dennoch wird er ihr ganz nah sein. Wie nämlich bereits vor der Preisverleihung von MTV offiziell bekannt gegeben wurde, darf Rihanna an diesem Abend den Michael Jackson Video Vanguard Award entgegennehmen. Bestimmt werden für die Pop-Queen dann Erinnerungen an einen Tag wach, der nunmehr zehn Jahren zurückliegt. Die damals 18-Jährige traf backstage auf den King of Pop. Schau dir hier ihre Reaktion an:

Der Michael Jackson Video Vanguard Award ist eine große Ehre für die Sängerin von Barbados, die damit in die Fußstapfen von Weltstars wie Madonna, Guns’N’Roses, Britney Spears, Justin Timberlake, Kanye West, Beyoncé und eben Michael Jackson tritt. Mit diesem Award wird Rihanna für ihren einzigartigen Einfluss in Musik, Popkultur, Fashion, Film und Philantrophie ausgezeichnet. Nach wie vor gilt die Sängerin als jüngste Solo-Künstlerin, die 14 Nummer-1-Singles in die Billboard Hot 100 Charts führen konnte. Die Award-Show MTV VMA 2016 wird also verdammt heiß und natürlich werden wir ausführlich über dieses Mega-Event berichten.

Passend zum Thema