Music is not cancelled: So holst du dir Coachella und Co. nach Hause – und das auch noch für den guten Zweck

Sponsored Post
PlayOnFest, Play On Fest
© Montage 2glory/WMG
Lisa-Marie Yilmaz | Sponsored by Warner Music
24.04.2020

Vom Coachella und Lollapalooza über Bonnaroo und Primavera Sound bis hin zu Rock in Rio – dass der Festival-Sommer wegen des Coronavirus abgesagt wurde, lässt unser Musikherz bluten. Aber bedeutet das wirklich, dass wir auf Live-Auftritte unserer All-Time-Favorite-Künstler verzichten müssen? NEIN! Denn: Music is not cancelled! Vielmehr dürfen wir uns in den kommenden drei Tagen auf ein Festival-Wochenende der Extraklasse freuen.

Ehe wir dir die Künstler verraten, die im Rahmen des ersten PlayOn Fests performen werden, gibt’s zunächst einmal die knallharten Fakten: Klar, in den vergangenen Wochen gab es von zahlreichen Musikern allerlei Wohnzimmerkonzerte, Insta-Live’s und Co., um ihre Fans in Zeiten der Corona-Krise mit der nötigen Portion Musik zu entertainen. Doch das, was sich die Warner Music Group und die World Health Organization überlegt haben, toppt einfach alles. Denn vom 24. bis 26. April wird es ein einzigartiges Festival geben, das uns virtuell auf die Festivalgelände vom Coachella oder Rock in Rio zoomt.

Über drei Tage werden energiegeladene Performances internationaler Superstars von den weltgrößten Bühnen der Top-Festivals gestreamt. Und so viel ist sicher: Das Lineup umfasst die Crème de la Crème des internationalen Musik-Biz.

Music is not cancelled – diese Top-Künstler sind beim PlayOn Fest dabei

Die Auftritte von mehr als 65 Top-Künstlern, darunter Ed Sheeran, Cardi B, Coldplay, Gucci ManePortugal. The Man, Saweetie, Charlie Puth, Twenty One Pilots, Lil Uzi Vert, Bebe Rhexa, Roddy Ricch, Panic! At The Disco, Janelle Monáe, Green Day, Ava MaxKevin Gates oder Alec Benjamin werden zu sehen sein. Und das ist noch längst nicht alles – denn von einigen Künstlern wird es bislang unveröffentlichte Aufnahmen legendärer Sets zu sehen und zu hören geben: Von Coldplay bei ihrer Show im brasilianischen São Paulo, Brasilien, während der A Head Full Of Dreams Tour 2017, über Bruno Mars’ erstes Primetime Special, das 2017 auf der Bühne des legendären Harlem Theater aufgenommen wurde bis hin zu Aufnahmen der 2019 ausverkauften Panic! At The Disco Arena-Tour in der berühmten O2 Arena in London – beim PlayOn Fest wartet definitiv noch das ein oder andere Schmankerl für Festival- und Konzert-Lover!

So viel ist sicher: Das Lineup lässt schon mal keine Wünsche offen

Und natürlich soll das Event auch dem guten Zweck dienen, denn alle Einnahmen gehen direkt an die World Health Organization, der zuletzt große Förderzuwendungen wegbrachen. Was darf außerdem bei einem Festival nicht fehlen? Richtig, der Merch-Stand – und auch mit diesem werden wir beim PlayOn Fest versorgt. Natürlich kommen auch hier alle Einnahmen der WHO zugute.

#StayAtHome hat noch nie zuvor so viel Spaß gemacht, denn so viel ist sicher: Auf den größten und besten Festivals dieser Welt zu feiern, war noch nie einfacher als vom 24. bis 26. April. In diesem Sinne: Wir sehen uns vor der virtuellen Main Stage beim PlayOn Fest!

Passend zum Thema