Das neue Album rückt näher: Rammstein Videos sind in der Mache

Rammstein Videos
© Depositphotos / gregorylee
Henning Sonnenschein
23.03.2019

Wirklich auskunftsfreudig sind Rammstein ja eher selten. Dass (sehr) bald ein neues Album erscheint, ist mittlerweile aktenkundig, eine dazugehörige Stadiontour ja schon längst ausverkauft. Und mittlerweile haben die Fans der Brachialrocker allen Grund, sich auf neue Rammstein Videos zu freuen.

Ein konkretes Veröffentlichungsdatum für das neue Album gibt es bis jetzt noch nicht, aber April 2019 gilt als einigermaßen offizielle Ankündigung – und scheint realistisch: Denn bereits im Mai beginnt die große Stadiontour. Die Arbeiten an dem Album sind auf jeden Fall beendet: Schon vor zwei Monaten postete die Band in den sozialen Netzwerken Bilder vom finalen Abmischen. Und mittlerweile konzentriert man sich bereits voll und ganz darauf, Videos zu den fünf geplanten Singles zu drehen! In letzter Zeit postete die Band immer wieder Fotos, die das mal weniger, mal mehr deutlich zeigen:

Mittlerweile hat auch die Museumschefin der Zitadelle in Berlin bestätigt, dass Rammstein eben dort „einen Tag und eine Nacht lang“ Deharbeiten absolviert haben. Und auch ein „Fantasy-Mittelalter-Dreh fand in der Bastion Kronprinz“ statt, was angesichts der Bilder aus dem Facebook-Post nahelegt, dass mehrere Videos in der Mache sind. Besagtes Posting gibt – es ist dir vermutlich aufgefallen – auch ein paar Hinweise, wie wohl der eine oder andere Song auf dem neuen Album (oder gar das Album selbst?) heißen könnten: Die Hashtags #deutschland und vor allem #duhastvielgeweint würden nur allzu gut in das bandtypische Schema passen und in dem Posting keinen anderen Sinn machen.

Neues Album, Tour und Rammstein Videos – Fans dürfen sich freuen

Erscheinen soll das Album im April 2019 – was wohl auch sehr realistisch ist, da es zum einen ja offensichtlich fertig ist und zum anderen im Mai bereits die große Stadiontour beginnt. Und legt man die Ankündigungen von Gitarrist Richard Kruspe zugrunde, wird das Album die eine oder andere neue Rammstein-Dimension eröffnen: „Ich glaube, die Platte verfügt über ein Potential, das Rammstein bislang noch nicht ausgeschöpft hatten. Beim Hören denke ich: Das ist wie Rammstein in 3D.“

Der jüngste Instagram-Gruß der Band stammt vom 21. März und sieht übrigens so aus:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rammstein (@rammsteinofficial) am

Passend zum Thema