Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/thoko.net/2glory-prod/wp-content/themes/2glory/templates/content/content-single.php on line 39

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/thoko.net/2glory-prod/wp-content/themes/2glory/templates/content/content-single.php on line 41

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/thoko.net/2glory-prod/wp-content/themes/2glory/templates/content/content-single.php on line 43
Home

Todestag von Chester Bennington: Dies ist die Gedenkstätte der deutschen Fans!

Todestag von Chester Bennington
© picture alliance / Jens Niering
Henning Sonnenschein
20.07.2018

Heute jährt sich der Todestag von Chester Bennington zum ersten Mal. Und die Trauer über das tragische Ende des Linkin Park-Sängers ist ungebrochen: In Essen pilgern schon heute die Fans zu einer Gedenkstätte, die am Wochenende offiziell eingeweiht werden soll.

Hintergrund: Schon kurz nach Chesters Tod hatte der Graffiti-Künstler David Landgraf ein Portrait des Sängers an eine Mauer des alten Krupp-Werks in der Stadt im Ruhrgebiet gesprüht, die schnell zu einer Pilgerstätte von Linkin Park-Fans wurde. Bei Baurbeiten musste die Wand allerdings abgerissen werden. Daraufhin gründeten die Trauernden den Verein „The Wall Germany”, sammelten Unterschriften — und wurden für ihr Engagement belohnt! Im Essener Kaiser-Wilhelm-Park wurde eine neue Gedenkwand gefunden, an der sich Landgraf abermals mit einem Gemälde von Bennington verewigen durfte. Ein Bild dieser Stätte und die ganze Geschichte findet ihr hier.

Der Verein kündigt bei Instagram an, die Zeremonie am Samstag sogar mit einem Livestream zu übertragen:

So gedenkt die Band dem Todestag von Chester Bennington

Natürlich haben sich auch Linkin Park selbst zum heutigen Todestag ihres Frontmanns zu Wort gemeldet. Hier das emotionale Facebook-Posting:

To our brother Chester, It has been a year since your passing—a surreal rotation of grief, heartbreak, refusal, and…

Gepostet von Linkin Park am Freitag, 20. Juli 2018

 

Anmerkung der Redaktion: Wenn du selbst psychische Unterstützung brauchst, kannst du dich an die Telefonseelsorge wenden. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222.