Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/thoko.net/2glory-prod/wp-content/themes/2glory/templates/content/content-single.php on line 39

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/thoko.net/2glory-prod/wp-content/themes/2glory/templates/content/content-single.php on line 41

Warning: in_array() expects parameter 2 to be array, null given in /kunden/thoko.net/2glory-prod/wp-content/themes/2glory/templates/content/content-single.php on line 43
Home

Total Stoned: Dave Grohl und Taylor Swift auf Paul McCartneys Party

Shari Hosseini
Shari Hosseini
25.06.2016

Was passiert wenn Paul McCartney, Dave Grohl von den Foo Fighters und Taylor Swift auf einer privaten Party sind? Diese Anekdote erzählt Dave Grohl netterweise seinem Publikum bei einem kleinem Solo-Auftritt in Cannes.

Es beginnt damit, dass Paul McCartney am Piano einen neuen Song spontan spielt. Direkt danach wird von Dave Grohl erwartet, dass er auch etwas spielt. Problem dabei ist nur, dass Dave kein Klavier spielen kann und alle Gitarren von Paul McCarntey Linkshänder-Instrumente sind. Ganz verschüchtert gibt Dave auch zu, dass er vielleicht „ein wenig Gras geraucht hat”.

In diesem überforderten und auch sehr breiten Zustand kam Taylor Swift zur Rettung: „Ich kann einen Song spielen!”. Voller Dankbarkeit und Erleichterung vergleicht er sie mit einem Superheld „Gott sei Dank ist Taylor Swift hier. Wie Batman, wenn man ihn braucht.”

Total vernebelt versucht er mit ihr zu jammen und stellt dabei (relativ langsam) fest, dass der Song ihm „irgendwie bekannt vor kommt”. Es ist kein geringerer Song als „Best of You” von den Foo Fighters.