Übertrieben gut: Böhmermann rappt wieder

Böhmermann
Olivia Alferov
26.08.2016

Er hat es wieder getan: Jan Böhmermann kommt und zerstört. Mehr kann man eigentlich gar nicht dazu sagen. Er ist Journalist und Moderator. Entertainer und Satiriker. Bei Tinder war er zudem das häufigste gemeinsame Interesse.

Jan erobert die deutschen Medien wie ein Popstar. Sein Talent kennt keine Grenzen und er schafft es immer wieder, sich neu zu erfinden. „Kleiner Tipp: Nimmst du mich ernst, wirst du hart von mir genommen.“ Und damit hat er auch Recht. Er ist wie die Photosynthese der Medien. Ohne ihn wäre die Zielgruppe zwischen 20 und 40 wahrscheinlich sehr gelangweilt.

„Blasserdünnerjunge – Ein Junge muss tun, was ein Junge tun musst.“ Die Inspiration kommt vom dem Format „Disslike“, bei dem Jan Böhmermann einen „Diss-Tweet“ vor der Kamera vorliest.

Böhmermann

Das Video von Böhmermann ist genauso großartig, wie der Track. Chapeau!

Passend zum Thema