Wenn die „Tagesschau“ auf „Carpool Karaoke“ macht …

Fabian Langkamp
03.08.2016

Mit seinen „Carpool Karaoke“-Filmen hat sich James Corden auf der ganzen Welt einen Namen gemacht. Auch bei denjenigen, die täglich über das Geschehen auf der ganzen Welt berichten. Anlässlich des 20. Geburtstags von „Tagesschau.de“ haben die Nachrichtensprecher Jens Riewa und Caren Miosga ihren eigenen „Carpool“-Clip gedreht.

Ob Jens Riewa in der „Tagesschau“ oder Caren Miosga in den „Tagesthemen“: Die Nachrichtenformate in der ARD geben den beiden TV-Stars nur selten Freiraum, sich von einer weniger ernsten Seite zu präsentieren. Gerade in der heutigen Zeit ist für flapsige Sprüche und lustige Aktionen kaum Platz. Umso schöner ist es, das Duo Riewa/Miosga in diesem Geburtstagsvideo so befreit zu erleben. Im Stile von „Carpool Karaoke“, wo regelmäßig Promis neben James Corden auf dem Beifahrerplatz sitzen und Karaoke-Songs schmettern, geben die zwei im Auto ihre Version von Stevie Wonders „Happy Birthday to You“ zum Besten. Völlig überraschend taucht auch eine Discokugel auf, die diesen kitschig-schönen Auftritt auf die Spitze treibt.

Natürlich kommt dieser Clip nicht an das Original aus der „The Late Late Show“ heran, doch das war sicherlich auch nicht die Intension dahinter. Wer James Corden in Action sehen möchte, wird im Internet problemlos fündig, denn diese Filme genießen inzwischen Kultstatus. Ob Adele, First Lady Michelle Obama oder Teenieschwarm Justin Bieber: Die größten Stars mussten auf dem Beifahrersitz schon ihre Spontaneität unter Beweis stellen. Zu den Highlights gehört auch der Clip mit den Red Hot Chili Peppers, über den wir berichtet haben.

Wie gefällt dir die „Carpool Karaoke“-Version der Tagesschau-Sprecher?

Passend zum Thema