„Break my Broken Heart“: Warum dieser Song von Winona Oak Lana Del Rey’isch ist

Sponsored Post
Winona Oak
© WMG/Andreas Ohmann
Dennis Ebbecke | Sponsored by Winona Oak
03.11.2019

Melancholie, Sehnsucht und das Festhalten an eine romantische Liebe: Das alles verbinden die Fans mit Lana Del Rey, die einst mit dem Song Video Games die Welt eroberte und inzwischen zu den bekanntesten Singer-Songwriterinnen überhaupt gehört. Mit Winona Oak tritt nun eine Sängerin mit zumindest einem Track in ihre Fußstapfen, ohne dabei den Megastar zu kopieren. Zudem hat Winona einen weiteren frischen Titel am Start.

Lana Del Rey hat ein Gespür dafür, Balladen eine ganz besondere, tiefergehende Melancholie zu verpassen. Die 34-Jährige versteht es wie keine Zweite, mit ihrer melodischen, zarten und dennoch ausdrucksstarken Klangfarbe zu beeindrucken. Doch damit ist die US-Amerikanerin, deren Künstlername sich von dem Ort Delray Beach in Florida ableitet, nicht alleine …

Wer sich etwa das Video zu Winonas Song Break My Broken Heart ansieht, wird schnell feststellen, dass Clip und Track irgendwie Lana Del Rey’isch rüberkommt! Es ist eine großartige sphärische Ballade von Winona Oak, die einen sofort in einen emotionalen Bann zieht. Auch wenn durchaus Parallelen zwischen der Schwedin und der US-Amerikanerin erkennbar sind: Sie hat sich eindeutig ihre Eigenständigkeit bewahrt. Authentisch, echt, Winona!

Eine Hommage an alle, denen das Herz gebrochen wurde

Bereits zuvor nahm die Karriere des Top-Talentes einen steilen Weg. Die Musikerin mit Hauptsitz in Los Angeles arbeitete bereits mit The Chainsmokers zusammen, die gemeinsame Single Hope brachte es auf 10 Millionen Streams in Deutschland und 104 Millionen YouTube-Views. Der Skandinavierin wurde die Musik praktisch in die Wiege gelegt. Ihre Großmutter spielte für die schwedische Royal Opera und führte die kleine Winona an Violine und Klavier heran. Alles, was die Sängerin heute ausstrahlt, erinnert insgeheim an die Epoche der Romantik. Lana Del Rey’isch eben!

Diesen Weg geht Winona Oak mit ihrer neuen Single Let Me Know konsequent weiter. Nach dem melancholischen Track Break My Broken Heart hat sie nun eine Hommage an diejenigen am Start, denen im Verlauf des Lebens bereits das Herz gebrochen wurde. Jeder, der sich aufgrund von negativen Erfahrungen aus der Vergangenheit davor fürchtet, sich erneut auf die Liebe einzulassen, wird dank dieses Songs neue Hoffnung schöpfen.

Auch auf ihrem Instagram-Kanal wird deutlich, dass sie mit Herz denkt und in sich eine Tiefe und auch Melancholie verspürt, die sie am besten mit ihrer Musik und aber auch über ihre Visuals ausdrückt. Sie ist eben eine Frau, die nicht nur sensibel ist, sondern sich auch viele Gedanken um die großen Lebensfragen macht.

View this post on Instagram

🤷🏻‍♀️

A post shared by Winona Oak (@winonaoak) on

Passend zum Thema