fbpx

12 Musiker aus Osteuropa, die man kennen sollte

Sponsored Post
Musiker aus Osteuropa
© WMG
Sascha Falkner | Sponsored by La Lana
07.03.2020

Namen von Musikern aus den USA, Großbritannien oder dem eigenen Land fallen einem unzählige ein. Doch wenn es um Künstler aus Osteuropa geht, wird es für die Meisten wohl recht schwer — dabei gibt es dort eine ganze Reihe an erfolgreichen Acts. Die kroatische Sängerin La Lana ist derzeit mit ihrem Song So Messed Up dabei, die Grenzen ihres Heimatlandes zu überschreiten. Aber es gibt neben ihr noch eine Reihe weiterer Musiker aus Osteuropa, die man durchaus kennen sollte..

Musik aus Osteuropa ist für die Meisten von uns ein böhmisches Dorf: Anfang der 2000er tauchte plötzlich ein Pseudo-Lesben-Duo namens t.A.T.u. aus Russland auf landete mit All The Things She Said ihren ersten und gleichzeitig auch letzten Hit; 2002 brachte Rumänien dann mit den Cheeky Girls und ihrem Cheeky Song (Touch my Bum) die osteuropäische Antwort auf Las Ketchup; 2004 gingen wir alle zum Sommer-Hit Dragostea Din Tei der moldawischen Band O‑Zone ab — und versuchten zumindest ihn mitzusingen. Ab da endet sehr wahrscheinlich für viele der osteuropäische Musik-Horizont.

Ein schmaler Grad zwischen asiatisch-orientalischen Klängen und Folklore

Mit Ausnahme vom Eurovision Song Contest kommen wir wohl mit Musik aus dem sehr nahen Osten selten in Kontakt. Und selbst da denkt man sich oft: „Ist das wirklich europäische Musik?” Das macht einen Großteil der Osteuropa-Sounds aus — der schmale Grad zwischen asiatisch-orientalischen Klängen und Folklore. Aber das heißt bei weitem nicht, dass die Künstler aus Osteuropa nicht auch eine breitere Masse erreichen und begeistern können. Aktuell hat sich die kroatische Sängerin La Lana dies zur Mission gemacht: Ihre Single So Messed Up ist ihr erster englischsprachiger Song, mit dem sie auch außerhalb von Kroatien auf sich aufmerksam machen will…

Pop-Musik mit traditionellem Sound

So Messed Up ist ein catchy Pop-Song, wie er im Buche steht und erinnert stilistisch ein wenig an Tracks von Katy Perry, Bebe Rhexa oder Dua Lipa. Stimmlich kann La Lana definitiv mit den Big Names mithalten. Auch das Musikvideo kann sich sehen lassen und zeigt zwei Persönlichkeiten von La Lana — den sexy Vamp in schwarz und die schrille Durchgeknallte mit schwarzem Schoßhühnchen. Der Track stammt aus der Feder der US-Produzenten Damon Sharpe und Eric Sanicola, die für Acts wie Jennifer Lopez, Kylie Minogue, Ariana Grande oder One Direction getextet und produziert haben. Dennoch lässt sich ein gewisser orientalischer Sound erkennen, der den typischen Wiedererkennungswert der osteuropäischen Musik hat. Macht schon irgendwie Lust auf Urlaub an der Adriaküste.

La Lana, die gebürtig Lana Jurčević heißt, ist in ihrer Heimat Kroatien bereits seit 2003 musikalisch aktiv. Bis heute hat sie insgesamt fünf Alben veröffentlicht — alle auf kroatisch. Jetzt will die Sängerin international durchstarten und singt auf englisch. Potential dazu hat sie. Doch jetzt wo La Lana den Stein ins Rollen gebracht hat, sollten wir uns einige weitere nennenswerte Künstler aus der östlichen Sphäre anschauen…

Diese 12 Musiker aus Osteuropa sollte man kennen

1

Rita Ora (Kosovo / Großbritannien)

Rita Ora wurde zwar im Kosovo geboren, ihre albanischen Eltern wanderten jedoch nach Großbritannien aus, als Rita noch ein Baby war. Sie gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Popstars der Welt und wahrscheinlich ist sie die bekannteste Sängerin mit albanischen Wurzeln neben Kolleginnen Dua Lipa und Ava Max.

2

Sergey Lazarev (Russland)

Sergey Lazarev ist einer der erfolgreichsten Popstars Russlands und vertrat sein Land sowohl 2016 als auch 2019 beim Eurovision Song Contest — und belegte lustigerweise jeweils den 3. Platz. Bei Instagram hat er stolze 4,4 Millionen Follower…

3

Shahzoda (Usbekistan)

Zilola Bahodirovna Musaeva — oder aber besser bekannt als Shahzoda — ist wahrscheinlich die Madonna von Usbekistan und erfreut sich in ihrer Heimat und ganz Zentralasien enormer Popularität (fast 4 Millionen Follower auf Instagram). Ihre Musik ist eine Mischung aus Pop und usbekischer Volksmusik…

4

Dima Bilan (Russland)

Dima Bilan ist die russische Antwort auf Justin Timberlake — und auch hierzulande vielleicht nicht jedem fremd: 2008 gewann er den Eurovision Song Contest mit dem Song Believe.

5

Maks Kohrz (Weißrussland)

Maks Kohrz ist in einer Kleinstadt aufgewachsen — heute sind er und seine Musik in allen russischsprachigen Regionen Europas bekannt. Besonders seine markante Stimme machen ihn zu einem Künstler mit besonderem Wiedererkennungswert und seine Musik ist eine interessante Mischung aus Rap und Electro…

6

Dhurata Dora (Kosovo)

Dhurata Dora hat es genau anders herum gemacht: geboren in Deutschland — nach Pristina ausgewandert und dort als Musikerin mit drei Nr-1-Hits und vier Top-10-Hits im Kosovo mega erfolgreich. Ihre Musik vereint Hip Hop, R&B und Folk-Pop…

7

Kesh You (Kasachstan)

Diese Girlgroup aus Kasachstan ist bereits seit 2006 aktiv und erfreut sich enormer Beliebtheit. Fun Fact: Die Band tauscht ihre Mitglieder regelmäßig aus. Die catchy Musik besticht durch Pop-Folk-Elemente und die Damen wissen definitiv, wie man gute Musikvideos macht…

8

Maya Berović (Serbien)

Maya Berović wurde in Bosnien und Herzegowina geboren, wanderte aber später nach Serbien aus und ist heute im gesamten Balkangebiet als Sängerin erfolgreich. Auch in ihrer Musik ist die Folk-Pop-Kombination deutlich zu hören, allerdings hebt sie sich mit ihrem sexy Image etwas weiter von ihren regionalen Kolleginnen ab…

9

Sirusho (Armenien)

Siranush Harutyunyan alias Sirusho ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen Armeniens, für die Tradition zum Image gehört. Sie trat für ihr Land beim ESC 2008 an und belegte damals Platz 4. Ihre Musik verbindet Folklore mit modernem Electro-Pop und ihre Musikvideos sind echte Augenweiden auf Bollywood-Niveau…

10

Azis (Bulgarien)

Da soll nochmal einer sagen, dass Osteuropa und LGBT nicht harmonieren: der bulgarische Sänger Azis ist wohl der beste Beweis dafür, dass dem doch so ist. Er steht offen zu seiner Homosexualität und zeigt dies auch — entweder beim Männer küssen oder als Drag Queen…

11

Sarsa (Polen)

Sarsa Markiewicz — oder nur Sarsa — gewann 2014 The Voice of Poland und erinnert stimmlich an Sia. Seither ist sie erfolgreich als Sängerin unterwegs — inklusiver zahlreicher Nummer-Eins- und Top-10-Hits in ihrer Heimat.

12

Karl-Erik Taukar (Estland)

Karl-Erik Taukar gewann 2012 die TV Show Estland sucht den Superstar und schoss anschließend die Erfolgsleiter empor. Sein Boy-Next-Door-Image erinnert ein wenig an Künstler wie Shawn Mendes oder Charlie Puth…

Passend zum Thema