Setzen, Sechs! 14 Situationen, in denen man kein Lehrer sein möchte!

Lehrer
© depositphotos/SergeyNivens
Fabian Langkamp
05.10.2016

Am heutigen Weltlehrertag geht es unter anderem darum, sich bewusst zu machen, wie schwer der Lehrer-Beruf manchmal sein kann. Stimmt nicht? Dann schau dir mal die folgenden 14 Videos, Memes und Witze genauer an!

Seit dem Jahr 1994 wird am 5. Oktober der Weltlehrertag gefeiert – im Gedenken an die „Charta zum Status der Lehrerinnen und Lehrer”. Damit wir uns nicht falsch verstehen: Wir wollen allen guten, innovativen und stets bemühten Lehrern an dieser Stelle herzlich danken. Gleichermaßen ist es uns ein Anliegen, an diesem Weltlehrertag dazu aufzufordern, nicht alles zu ernst zu nehmen. Daher sind die folgenden 14 Situationen auch mit einem Augenzwinkern zu verstehen.

Diese 14 Situationen zeigen, dass nicht jeder für diesen Beruf gemacht ist. Oder möchtest du etwa Lehrer sein, wenn …

1

… das Kind nur Fußball im Kopf hat?

2

… der Schüler immer das letzte Wort haben muss?

Lehrer: „Ich hoffe, dass ich Dich in Zukunft nicht mehr beim Abschreiben erwische.”

Schüler: „Ja, das hoffe ich auch.”

3

… du eigentlich dazwischen gehen müsstest, es aber selbst zu lustig findest?

4

… du mit dem Rücken zu den Schülern stehen musst?

5

… der Hunger der Schüler größer ist als ihr Wissensdurst?

6

… einen die Schüler verbessern müssen?

Der Sportlehrer zu seinen Schützlingen: „Heute machen wir Dehnübungen!”

Kevin kleinlaut: „Herr Lehrer, das heißt DIE Übungen!”

7

… du auf eine dumme Frage eine dumme Antwort bekommst?

8

… die Hoffnung endgültig stirbt?

9

… die Schüler zu allen Tricks greifen?

10

… du feststellst, dass der Unterricht nichts gebracht hat?

12

… es immer wieder zu Missverständnissen kommt?

13

… dir nichts anderes übrig bleibt, als hart durchzugreifen?

14

… der Schüler zufällig Pepe Nietnagel heißt?

Passend zum Thema