7 Beweise dafür, dass du alles schaffen kannst!

Beweise
Fabian Langkamp
11.05.2016

Im Leben gilt: Nichts ist unmöglich, wenn man nur fest daran glaubt und hart für seinen Traum arbeitet. Beweise gefällig? Nehme dir Mulgheta Russom zum Vorbild, der im „Aktuellen Sportstudio” trotz seiner Sehbehinderung an der berühmten ZDF-Torwand oben links einlochte.

„Wenn du aufgibst, war es das. Ich hab mir gesagt, das kann nicht alles gewesen sein.” Mit dieser Botschaft trat der blinde Mulgheta Russom (spielt für den MTV Stuttgart) beim ZDF-Torwandschießen an – und schaffte das Wunder. Für seinen Treffer gab es zwar keinen Pokal, doch avancierte er in kürzester Zeit zum Champion der Herzen!

Anlässlich dieses Traumtores präsentieren wir dir im Folgenden ein Ranking mit 7 Beweisen, dass nichts unmöglich ist.

1

Blinder Fußballer trifft Torwand

Das Sprichwort „Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn” spiegelt die Leistung von Mulgheta Russom in keinster Weise wieder. Bei ihm war es kein Zufall, dass er trotz seiner Sehbehinderung das Loch in der Torwand traf. Als erster blinder Herausforderer im „ZDF-Sportstudio” gelang ihm dieses Kunststück. Man kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus!

2

Hochseilartist knackt Weltrekord

Nik Wallenda ging als der Mann in die Historie ein, der als erster Mensch den Grand Canyon ungesichert überquerte. Für die 425 Meter lange Strecke benötigte der US-Amerikaner etwa 23 Minuten. Die Erleichterung bei den Millionen Zuschauern, die weltweit die Live-Übertragung verfolgten, war gigantisch, als der Extremsprotler wieder festen Boden unter den Füßen hatte.

3

Fan-Ansturm für nur eine Note

Dieses sogenannte One-Note Concert von The White Stripes ist inzwischen legendär. Im Juli 2007 betraten Jack und Meg die Bühne für wenige Sekunden und spielten tatsächlich nur eine Note. Dennoch pilgerten die Fans in Scharen zu diesem Gig.

4

Katze öffnet Schrank

Vor dieser Katze ist kein Versteck sicher. Anscheinend hat dieses schlaue Tier ganz genau aufgepasst, wo Herrchen und Frauchen das Essen verstauen. Mit großem Willen und noch größerem Hunger ist also alles möglich. Gut gemacht!

5

Brustmuskeln zum Takt bewegen

Diese beiden Wettkandidaten sind bis heute unvergessen. Stefan Bakker und Andreas Koch ließen 2006 ihre Muckis im Takt zucken, während ein dritter Kandidat den jeweiligen Song erkennen musste. Damit brachte das Trio nicht nur „Wetten, dass..?”-Moderator Thomas Gottschalk zum Stauen. Bakker (links im Bild) ist inzwischen leider verstorben, seine großartige Leistung aber bleibt.

6

Der schnellste Gitarrist der Welt

Sergey Putyatov gilt als der schnellste Gitarrist der Welt, weil er es schaffte, 27 Noten pro Sekunde abzufeuern – Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Andere würden sich dabei die Finger brechen …

7

Tor trotz verschossenem Elfmeter

Diese Szene ging um die Welt. Der Torwart hält einen Elfmeter, doch er macht einen entscheidenden Fehler: Er freut sich eindeutig zu früh. Statt den in Richtung Tor weiter trudelnden Ball zu verfolgen, feiert er sich und blickt zu den Fans. Das Runde rollt währenddessen entspannt ins Eckige. Wer zuletzt lacht, lacht am besten!

Nichts ist unmöglich! Hast auch du das schon erlebt? Verrate uns, wie du es geschafft hast, dass dein großer Traum wahr wird!

Passend zum Thema