Let the sky fall: Hier steht Adele im Regen!

2Glory
Fabian Langkamp
28.03.2017

Es gibt Tage, an denen der Himmel über einem einzustürzen scheint. So ungefähr muss es Adele im Rahmen des letzten Konzertes ihrer Welttournee ergangen sein. Bei strömenden Regen rockte sie in Auckland (Neuseeland) die Bühne. Auf jeden Fall wissen ihre Fans jetzt, was gemeint ist, wenn Adele let the sky fall zum Besten gibt.

Für Adele gibt es keinen Grund, ihr Konzert abzusagen, nur weil es wie aus Kübeln gießt. Diesen Beweis lieferte die Londonerin in Auckland, als sie trotz Regens ihre Show durchzog. Ganz zur Freude der 40.000 Fans, die von Adeles Durchhaltevermögen so begeistert waren, dass sie der Künstlerin ein rosafarbenes Regencape auf die Bühne warfen.

Von Debbie lässt sich Adele die Show nicht verderben

pinky

Ein Beitrag geteilt von adele♡ (@tottenhadele) am

Was hat sich Wirbelsturm Debbie nur dabei gedacht, das letzte Tour-Konzert dieser begnadeten Sängerin zu stören? Doch sollte Debbie gedacht haben, dass Adele vor ihr in die Knie geht, lag falsch. Frei nach dem Motto „The Show must go on“ ließ sie sich nicht vertreiben. Mit ihrem James-Bond-Song Skyfall hatte sie für einen unvergesslichen Hit gesorgt, dessen Bedeutung ihr vermutlich erst jetzt im Rahmen des Neuseeland-Trips klar wurde.

Adele let the sky fall! Kein Wunder, dass der Himmel bei dieser phänomenalen Stimme Freudentränen weinte!

Passend zum Thema