Berühmte Albumcover von Senioren nachgestellt: „Vera 93” statt „Adele 21”

Berühmte Albumcover
© Matthew Bennett/Montage
Dennis Ebbecke
15.07.2020

Tagesausflüge an den See, Altenheim-Feste für alle oder regelmäßige Besuche der Familie: All das ist in Senioreneinrichtungen an der Tagesordnung — normalerweise! Aufgrund der Corona-Beschränkungen ist seit Monaten jedoch alles anders. Ein Mitarbeiter eines Londoner Altenheims sorgte nun für Abwechslung, indem er mit den Bewohnern berühmte Albumcover nachstellte.

Robert Speker hat definitiv einen Preis verdient. Der Londoner Altenheim-Mitarbeiter hat eine geniale Idee in die Tat umgesetzt und älteren Menschen damit eine riesige Freude bereitet. Um den Bewohnern die Langeweile zu vertreiben und sie zu Corona-Zeiten auf andere Gedanken zu bringen, rief er ein Fotoshooting der besonderen Art ins Leben.

Seine Intention: Berühmte Albumcover von legendären Musikern und Bands nachstellen lassen — und zwar von den Altenheimbewohnern. Der Plan wurde bereits in die Tat umgesetzt, die Ergebnisse sind sensationell. So erscheint eine 93-jährige Bewohnerin namens Vera nun in der Pose, die wir von dem bekannten Album 21 von Adele kennen.

Das ultimative Musik Quiz: Welches Albumcover ist hier zu sehen? Jetzt mitmachen!

Im Sydmar Lodge Care Home, so der Name der Einrichtung, entstanden weitere großartige LP-Nachbildungen, etwa von London Calling (The Clash), Born In The USA (Bruce Springsteen), True Blue (Madonna), Aladdin Sane (David Bowie) oder Bad (Michael Jackson).

Neue „Releases”! Berühmte Albumcover von Senioren nachgestellt — hier vergleichen!

Passend zum Thema