Der beste Song von Tom Petty ist:

Sponsored Post
Der beste Song von Tom Petty
© WMG
Lisa-Marie Yilmaz | Sponsored by Tom Petty
26.08.2020

Vor knapp drei Jahren ging mit Tom Petty einer der ganz großen Musiker von uns. Doch sein musikalisches Erbe könnte eindrucksvoller nicht sein: Ob als Solokünstler oder Leadsänger von Tom Petty & the Heartbreakers – der US-amerikanische Künstler besaß die unbeschreibliche Gabe, Gedanken, Wünsche und Träume auf packende Weise in ein musikalisches Gewand zu hüllen. Grund genug, sich die Frage nach dem besten Song von Tom Petty zu stellen – und zu versuchen, darauf eine Antwort zu finden.

Tatsächlich ist der Versuch, eine Antwort auf die Frage nach dem besten Tom-Petty-Song zu finden, alles andere als einfach. Denn so gerne wir uns – rein subjektiv betrachtet natürlich – bei der Frage nach dem Greatest Hit eines Künstlers festlegen, fällt uns eine spontane Antwort auf diese Frage in diesem Fall gar nicht mal so leicht. Denn was wäre die Diskografie von Tom Petty ohne Songs wie I Won’t Back Down oder Into The Great Wide Open – Songs, die vermutlich unser aller Jugend, Musikempfinden und noch mehr geprägt haben …?! Und dennoch wollen wir die Frage nach dem besten Tom-Petty-Song auf ganz andere, ganz neue Art beantworten.

Fest steht: Man muss die Diskografie von Tom Petty nicht in- und auswendig kennen, um zu wissen, dass dieser Mann für großartige Songs steht. Für einzigartige Musikmomente, die ganze Generationen geprägt haben und es immer noch tun. Umso wichtiger ist es, dass Tom Pettys bereits angesprochenes musikalisches Erbe fortgeführt wird und womöglich wissen treue Fans des Musikers an dieser Stelle ganz genau, was nun kommt. Denn mit Wildflowers & All The Rest wird eben jenes Erbe des Ausnahmekünstlers fortgeführt. Jenes Erbe, das die bisher unveröffentlichten Aufnahmen There Goes Angela (Dream Away) (Home Recording) und You Don’t Know How It Feels (Home Recording) beinhaltet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tom Petty & The Heartbreakers (@tompettyofficial) am

Wildflowers – eine CD mit 15 Songs, die im November 1994 veröffentlicht wurde – war vermutlich das emotionalste und entwaffnendste Tom-Petty-Album. Umso emotionaler ist es, dass eben dieses Album drei Jahre nach seinem Tod mit einer Art Wiederauferstehung zurück in unser Leben kehrt und uns mit neuen Musikmomenten des Meisters versorgt.

Dass wir die Frage nach dem besten Tom-Petty-Song an dieser Stelle also absolut emotional und ehrfürchtig beantworten müssen und wollen, liegt somit auf der Hand. Daher verwundert es an dieser Stelle vermutlich niemanden, dass wir uns eben nicht für Klassiker wie I Won’t Back Down oder Into The Great Wide Open entschieden haben, sondern folgende Antwort liefern:

Der beste Song von Tom Petty ist:

 

Passend zum Thema