Biebette sucht Boybelieber: Neuer Dating-Trend bei Bieber-Konzerten!

Fabian Langkamp
14.09.2016

Bieber-Fieber in Deutschland: Heute macht Justin Bieber im Rahmen seiner aktuellen „Purpose”-Welttournee Station in Berlin. Zum Auftakt werden die Beliebers in Scharen in die Mercedes-Benz-Arena strömen. Zu erwarten sind neben dem üblichen Kreisch-Alarm ab sofort auch heiße Flirts und Dates, da sich die eine oder andere Biebette auf die Suche nach einem Boybelieber machen dürfte.

Selbst wenn du kein Fan des 22-jährigen Popstars sein solltest, wirst du vermutlich wissen, dass seine Anhänger Beliebers genannt werden. Dass ein weiblicher Fan Biebette und ein männlicher Boybelieber heißt, dürfte jedoch nur eingefleischten JBiebz-Suppertern bekannt sein. Auch die Existenz von männlichen Fans des Musikers werden vermutlich einige an dieser Stelle anzweifeln. Denjenigen sei gesagt: Es gibt sie wirklich, die sogenannten Boybelieber. Tendenz steigend!

Sorgten zu Justins Teenie-Zeiten noch vornehmlich Girls für Kreisch-Alarm, besuchen inzwischen zunehmend auch Boys die Konzerte des Sängers, der 2015 gleich drei Songs in die Top 5 der deutschen Charts führen konnte („What Do You Mean?”, „Sorry”, „Love Yourself”). Warum ist das so? Die Begründung liefert der 22-Jährige höchstpersönlich: „Ich finde, meine Musik ist jetzt viel interessanter. Als ich noch diese junge Stimme hatte, war es für die Leute schwierig, sich damit zu identifizieren. Nun können auch Jungs zuhören und sagen: ‘Yeah, ich mag diesen neuen Bieber-Song.’ ”

Auch wenn die Mädels nach wie vor in der Überzahl sind: Bieber-Konzerte sind auf einem guten Weg, sich zu echten Dating-Hotspots zu mausern. Vor allem die Biebettes sind auf der Suche nach Boybeliebers, da das Original ja unerreichbar sein dürfte. „If you can’t marry Justin Bieber, marry a Boybelieber”, lautet das Motto, das auch in den sozialen Netzwerken forciert wird. Egal ob Biebette oder Boybelieber: Vielleicht kannst du beim nächsten Justin-Gig ja zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Hier sind die Termine der Purpose-Tour: 14.09. Berlin, 16.09. München, 18.09. Köln, 08.11. Wien, 14.11. Hamburg, 16.11. Frankfurt

 

Oute dich jetzt: Warum bist du ein echter Boybelieber?

Passend zum Thema