50 Jahre "boot"-Messe: Welche Luxusyachten zeigen diesen 5 Traumcruisern ihr Kielwasser?

© Messe Düsseldorf / ctillmann
Reinhard Ebbecke
19.01.2019

Wenn Luxusyachten aller colorè auf Rädern durch Düsseldorf rollen, dann ist es Zeit für die boot 2019. Zum 50. Mal findet die weltweit größte Boots- und Wassersportmesse in den Messehallen von Düsseldorf statt. Anlässlich des Jubiläums präsentieren wir dir 5 Luxusyachten, für die diese Messe im vergangenen Jahr ein echtes Sprungbrett war.

In den 16 Messehallen findest du alles, was es rund um das Leben in, auf und am Wasser an Neuheiten und attraktiven Weiterentwicklungen gibt. Wenn du mehr über die Möglichkeiten zum Thema „Wassersport“ erfahren möchtest, bist du bei der boot 2019 genau richtig und kannst die zahlreichen Bühnenprogramme in den verschiedenen Hallen besuchen.

Auf Workshops werden Tipps fürs praktische Arbeiten beim Refit deiner Boote und Boards gegeben, Taucher werden im Dive Center mit einer Fülle von Informationen um ihren faszinierenden Sport versorgt. Themen wie: Classic Forum, Beach World, love your ocean und vieles mehr runden das Bühnenprogramm ab. Wer also vom 19. bis 27. Januar noch nichts vor hat, der sollte unbedingt diese hervorragende Ausstellung besuchen. Bei dem Wetter ist Träumen von Sonne, Sand und Meer erlaubt.

boot 2019

Dieses Jahr feiert die boot-Messe Jubiläum. Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

Zum Jubiläum haben sich die Macher dieser legendären Boots-Show mal so richtig ins Zeug gelegt. Als Vorgeschmack blicken wir zurück auf das Vorjahr und präsentieren neben der 27-Meter-Yacht von San Lorenzo (siehe Bild oben) weitere Highlights, die die Herzen der Motorboot-Fans höher schlagen ließen.

Wer tritt bei der boot 2019 in die Fußstapfen dieser 5 Super-Yachten?

1

Welch ein Bug

Was für ein Anblick! Wenn dieser Bug zum ersten Mal die Hafenmole durchschifft, sind die Blicke der Ausflugsgäste auf der Kaffeeterrasse nur in diese Richtung fixiert.

2

Eleganz pur

Die beinahe klassisch anmutende Rumpfform mit dem entsprechenden Unterwasser-Schiff wird mit der fließenden modernen Form des Aufbaus gelungen kombiniert.

3

Liebe zum Detail

Eleganz geht auch anders! Nicht unbedingt für den kleinen Geldbeutel wurde dieser Daycruiser gebaut, aber dafür mit sehr viel Liebe zum eleganten Detail. Das sollte doch so richtig Spaß bringen, sich bei Sonne den Fahrtwind um die Köpfe wehen zu lassen.

4

Noch mehr Speed gefällig?

Du glaubst doch nicht wirklich, dass sich der Speed nicht noch toppen lässt? Hier ist der Beweis – es geht noch schneller. Schau dir dieses brutale Cockpit an, und du verstehst, wovon wir reden. Da spürt man selbst auf dem Messestand die geballte Power und den irren Sound dieses Boliden.

5

Die Seele baumeln lassen

Zeit zum Entspannen? Bitte schön! In diesem Cockpit – pardon, Salon – lässt es sich nach einem anstrengenden Ritt mit dem Speedboat oder einer langen Überfahrt herrlich entspannen und vielleicht ein paar Freunde zu einem Sundowner einzuladen.
Apropos Sundowner: Den werden wir uns jetzt auch gönnen, so ein Messetag schlaucht schließlich ein wenig. Wir hoffen, dass wir dich etwas inspirieren konnten. Und vielleicht sieht man sich ja noch – auf der boot 2019 in Düsseldorf.

Passend zum Thema