Mit diesem Projekt gewinnt Bruno Mars schon jetzt das Musikjahr 2021!

Sponsored Post
bruno mars 2021
© Depositphotos
Sascha Falkner | Sponsored by Warner Music Germany
05.03.2021

130 Millionen verkaufte Platten, 11 Grammys, 7 Nummer-Eins-Hits innerhalb des letzten Jahrzehnts und 3 Guinness Weltrekorde: Bruno Mars zählt  — metaphorisch gesprochen —  zu den größten Erfolgsmusikern der Welt! In den letzten Jahren wurde es ein wenig stiller um den Hawaiianer. Warum also Bruno Mars 2021 durchstarten wird? Gemeinsam mit dem Sänger Anderson .Paak hat Mars die Band Silk Sonic gegründet. Ein Projekt, mit dem Mars schon jetzt das Musikjahr 2021 gewinnt. Man muss sich schließlich immer ein Türchen offen lassen. Und passend dazu heißt die erste Single von Silk Sonic Leave the Door Open.

Klein, aber oho: In Bruno Mars stecken 1,65 Meter geballte Power! Alles begann mit Hits wie Just the Way You Are oder Grenade (beide aus dem Jahr 2010) sowie The Lazy Song (2011) oder Locked Out of Heaven (2012), die ihn an die Spitze der weltweiten Charts katapultierten. Seine Musik, eine Mischung aus gefühlvollem Pop und R&B meets Piano oder Ukulele, stach direkt heraus und lud zum Mitsingen ein. Er wurde zum charismatischen Hawaiianer mit der Hammerstimme, der die Herzen von Mädchen zum Schmelzen brachte und Jungs so cool sein lassen wollte, wie er. Bereits Ende 2010 startete er seine erste ausverkaufte Welttournee und spielte in ausverkauften Hallen in Amerika, Europa, Asien, Ozeanien und Südamerika.

Bruno Mars 2021: Jazziges Comeback im Band-Format

Spätestens seit dem Megahit Uptown Funk (2014) entwickelte sich Bruno Mars’ Musik in eine funkigere, souligere Richtung. Für sein Gesangs- und Showtalent wurde er von den Medien schon öfter als würdigen Nachfolger von Michael Jackson gekürt. Ein Bruno-Mars-Konzert ist nicht nur einfach ein Event, es ist ein Erlebnis. 2014 wurde ihm dann die große Ehre zuteil, bei der Super Bowl Halftime Show zu performen; 2016 war trat er beim selben Event neben Beyoncé als Special Guest von Coldplay auf. Auch seine letzte Welttournee, 24K Magic World Tour, wo auch schon Anderson. Paak & The Free Nationals als Support dabei waren, deuteten mit der funkigen Bühne und den Interpretationen seiner Klassiker seine musikalische Liebe zu 80s und 90s R’n’B an. Dass Bruno und Andy die Liebe zu souligen Evergreens teilen, ist klar zu hören.

Als Solo-Künstler hat Bruno Mars alles geschafft, was man nur schaffen kann. Und dennoch überrascht er jetzt mit seinem Comeback als Band namens Silk Sonic, die er gemeinsam mit US-Sänger Anderson .Paak gegründet hat. Die erste Single Leave the Door Open aus dem anstehenden Debüt-Album An Evening with Silk Sonic ist am 5. März erschienen und klingt so:

Immer ein Türchen offen lassen

Was kann man zu Leave the Door Open sagen? Der Song ist eine coole Mischung aus modernem Jazz und R&B, die ein wenig an die Jackson Five erinnert. Bruno Mars trifft wie eh und je die höchsten Töne, wie sie selbst Michael Jackson nicht besser hätte treffen können. Und seine Power-Stimme harmoniert perfekt mit der von Paak, der beweist, dass er mehr als nur rappen kann und ebenfalls eine ziemlich saftige Gesangsstimme hat. Dabei gibt’s gechillte Percussion-Beats und Bassgitarre, wie sich das für eine ordentliche Portion Soul gehört.

Sein neustes Projekt Silk Sonic ist kein Neuland für Bruno Mars, der bereits Experte in Sachen Band ist: Seit Beginn seiner Karriere tourt und performt er mit seiner eigenen Band, The Hooligans, die ihn stets auf der Bühne begleitet. Aber passend zum Songtitel lässt sich auch ein Superstar wie er immer „ein Türchen offen” und erfindet sich musikalisch neu: Diesmal als Duo mit Anderson .Paak, der selbst bereits Tracks für Künstler wie John Legend, Christina Aguilera oder Busta Rhymes geschrieben und produziert und ebenfalls ein Händchen für Hits hat. Und was gäbe es für eine bessere Erfolgsaussicht als zwei Künstler, die Musik im Blut haben und einfach Megabock drauf haben? Es bleibt spannend, womit Silk Sonic 2021 die Musikwelt noch so alles fetzen werden.

Passend zum Thema