fbpx

Bruno Mars und Anderson .Paak machen gemeinsame Sache – warum man dieses Duo nur lieben kann

Sponsored Post
Bruno Mars Anderson Paak Silk Sonic
© WMG
Lisa-Marie Yilmaz | Sponsored by Silk Sonic
13.08.2021

Es gibt Künstlerinnen und Künstler, von denen wir uns sehnlichst eine gemeinsame Kooperation oder ein Feature wünschen. Einfach, weil sie uns solo schon so sehr begeistern, dass im Falle einer Zusammenarbeit die alt bewährte Rechenformel „Plus mal Plus ergibt Plus” schlichtweg aufgehen muss. Demnach sollte es also niemanden wundern, dass unser musikalisches wie mathematisches Herz Purzelbäume schlug, als Bruno Mars und Anderson .Paak vor einigen Monaten erstmals als Silk Sonic gemeinsame Sache machten. Tja, und was sollen wir sagen: Mit ihrer zweiten gemeinsamen Single bringt die Kollabo erneut Hip-Hop, Funk und R&B auf einen gemeinsamen Nenner.

Um das Ganze also im Sinne Adam Rieses zusammenzufassen: Silk Sonic ist ein Projekt, das voll und ganz aufgeht. Denn wer gleich mit der Debüt-Single Platz 1 der US-Charts belegt, bei den Grammys auftritt, den BET Award 2021 als „Best Group“ gewinnt und mehrere internationale Platin-Auszeichnungen einheimst, hat offenbar nicht nur im Mathe- sondern auch im Musikunterricht gut aufgepasst. Aber Spaß beiseite: Zwar handelt es sich bei Bruno Mars und Anderson .Paak um alles andere als Newbies in der Musikbranche, dennoch wagen sich die beiden Musiker in neue Sphären und kombinieren Retro-Soul-Elemente mit einer Prise R&B im 70s-Style. Bei Single Nummer 1 ist diese Mischung bereits erfolgreich aufgegangen – und auch Track Nummer 2 nimmt uns mit auf eine Zeitreise in die wilden 70er, in der wir uns kurzerhand die Rollschuhe anschnallen und losskaten.

Aus Bruno Mars  und Anderson .Paak wird Silk Sonic

Skate heißt also der zweite gemeinsame Track von Bruno Mars und Anderson .Paak alias Silk Sonic und wer den Wunsch nach einem baldigen Album der neuen Band nicht schon bei der ersten Singele Leave The Door Open verspürt hat, wird sich spätestens jetzt einen Longplayer der beiden Musiker wünschen, während ein paar Runden auf den Rollschuhen gedreht werden, versteht sich …

Denn es ist diese ganz besondere Leichtigkeit und Coolness, die der neue Silk-Sonic-Track versprüht und uns Lust auf spontane Jam-Sessions im Abendlicht machen. Und somit können wir nur einer Instagram-Userin beipflichten, die unter einem Silk-Sonic-Post auf die Frage „You rollin wit us yet?” kurzerhand mit „Oh yeahhh 🔥 Leave the door open and I’ll skate in” geantwortet hat. Stellt sich zu guter Letzt eigentlich nur noch eine Frage: Wer kann eine mathematische Formel erstellen, die uns verrät, wann das Album von Silk Sonic erscheint?!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Silk Sonic (@silksonic)

Passend zum Thema