Bundesliga 2021/2022: Die wichtigsten Spiele der Saison und die Prognosen der Wettanbieter

Sportwettenanbieter, Facebook Sport, Bundesliga 2021/2022
© depositphotos/natursports
Tom Bellamy
17.12.2021

Die Bundesliga Saison 2021/2022 ist im vollen Gange und der Herbstmeister steht bereits fest – der FC Bayern München. Die Münchener werden sich als Herbstmeister in die Winterpause begeben und sind auf dem besten Weg die 10. Deutsche Meisterschaft in Folge zu gewinnen. Auch die Buchmacher sehen die Bayern als klaren Favoriten. Zusätzliche Informationen und genauere Vorhersagen anhand der Wettquoten kann man sich auf der Webseite der Sportwettenanbieter einholen. Doch welches sind eigentlich die wichtigsten verbleibenden Spiele dieser Bundesliga-Saison? Wir haben sie hier einmal zusammengefasst.

Spiele um die Meisterschaft

Hier gibt es noch einige Spiele, die die Meisterschaft vorzeitig entscheiden oder nochmal spannend lassen werden können. In der Rückrunde treten alle Teams nochmal gegeneinander an. Die Bayern spielen also nochmal gegen Dortmund, Leipzig, Leverkusen, Frankfurt, Wolfsburg oder Hoffenheim. Bei allen Spielen nehmen jedoch wie gewohnt die Bayern wieder die Favoritenrolle ein.

Nehmen wir die Bayern heraus, spielen natürlich auch die anderen Teams gegeneinander, wobei Dortmund hier die größten Chancen als Verfolger zugesprochen werden.

Spiele um die europäischen Plätze

Hier ist zur Mitte der Saison noch alles offen und auch die Buchmacher wollen sich hier nicht endgültig festlegen. Wenn man sich aber die Quoten der ersten sechs Platzierungen anschaut, dann wird die Tabelle am Ende der Saison wie folgt aussehen:

  1. Bayern München
  2. Borussia Dortmund
  3. Bayer 04 Leverkusen
  4. RB Leipzig
  5. Hoffenheim
  6. Freiburg

Vergleicht man diese Vorhersage mit der aktuellen Tabelle, wie sie auf der offiziellen Seite der Fußball Bundesliga zu entnehmen ist, dann sieht man einige Ähnlichkeiten. Lediglich RB Leipzig wird seinen Erwartungen diese Saison (noch) nicht gerecht, jedoch ist es noch ein langer Weg bis zum Ende der Saison.

Hier wird also klar, dass die Partien untereinander besonders wichtig werden. Bayern ist wie gesagt der klare Favorit. Auch Dortmund wird gegen die übrigen Kontrahenten favorisiert, ansonsten bleibt alles offen. Spiele wie Leverkusen gegen Leipzig werden sehr wichtig für die Mannschaften sein, da es hier um drei Punkte gegen einen direkten Kontrahenten geht, aber Buchmacher sehen diese Partie sehr ausgeglichen. Hier kommt es aber auch darauf an, in welcher Verfassung die jeweiligen Teams zu dem Zeitpunkt sind und ob Spieler verletzt, beziehungsweise gesperrt sind.

Aus diesen Gründen ist eine genaue Vorhersage des Ausgangs in diesem Moment unmöglich.

Spiele um den Abstieg

Einem Verein räumen die Buchmacher eigentlich keine Chancen ein, in der Liga zu bleiben — und das ist der Aufsteiger Greuther Fürth. Auch in den direkten Duellen mit den Abstiegskontrahenten sehen die Quoten für Fürth eher schlecht aus. Teams, die laut Buchmacher um den Abstieg kämpfen, sind unter anderem Bielefeld, Bochum oder auch Augsburg. Auch hier gilt das gleiche wie bereits erwähnt – eine Vorhersage ist schwierig, da wir die zukünftige Form der Teams nicht kennen. Ebenfalls nicht vorherzusagen sind die verfügbaren Spieler. Hier kann es im Transferfenster zu Zugängen und Abgängen kommen, Spieler können gesperrt oder verletzt sein. In den direkten Duellen haben  aber Bochum und Augsburg die Nase derzeit vorn.

Passend zum Thema