Katzenjammer: So miaut das Netz über den Cats-Trailer

Cats Trailer
© picture alliance / AP Photo
Lisa-Marie Yilmaz
19.07.2019

Vor Real-Verfilmungen diverser Zeichentrickfilme ist derzeit niemand sicher – nun wird auch die Musical-Welt in neue cineastische Gewänder gehüllt. Ende des Jahres erscheint die Verfilmung des Musicals Cats – doch der kürzlich erschienene Cats-Trailer will nicht allen so recht gefallen …

Eines sei vorab gesagt: In Sachen Cast hat Regisseur Tom Hopper sich nicht lumpen lassen. Taylor Swift, James Corden, Jennifer Hudson, Ian McKellen, Idris Elba, Judi Dench und Rebel Wilson haben sich für die Musical-Verfilmung in schnurrende Kätzchen verwandelt und interpretieren die Musical-Darstellung neu.

Musical-Quiz: Erkennst du diese Musical Songs von Andrew Lloyd Webber an nur einem Satz?

Am unanfechtbaren Staraufgebot sollte es demnach nicht liegen, dass der erste Trailer – nun ja, nennen wir es einmal – kontrovers aufgenommen wird. Eine zu übertriebene Computer-Animation und Kostüme, die nicht allzu viel mit dem Original von Andrew Lloyd Webbers Erfolgsmusical zu tun haben, sind dabei nur zwei Kritikpunkte. Und überhaupt: Seit wann haben Katzen eigentlich Brüste?

Aber sieh dir den Cats-Trailer einfach selbst an – ebenso wie ein paar der besten Tweets dazu:

1

Der Moment, in dem man sich eine Amnesie wünscht

2

Gebt den Katzen Nasen!

3

Low-Budget-Produktion, oder was?!

4

Ähm, ja …

5

Roar!

6

Vorsicht, Spoiler! Das befindet sich in der Area 51!

7

Warum spielt Emma Watson eigentlich nicht mit?

Passend zum Thema