Chris Martins Kinder am Mikro: Bekommt Coldplay Zuwachs?

Olivia Alferov
28.10.2016

Chris Martins Kinder sehen zwar eher aus wie ihre Mutter Gwyneth Paltrow, aber ihr Gesangstalent geht ganz klar auf das Konto ihres Vaters. Bei einem Charity-Konzert in Malibu, holte er die beiden auf die Bühne und begleitete ihren Gesang am Klavier und an der Gitarre.

Wie ist es eigentlich, wenn der Vater Sänger einer der bekanntesten und erfolgreichsten Bands der Welt ist? Chris Martin (39 tourt gerade mit Coldplay durch die ganze Welt und macht für das Fundraiser-Event „Boys and Girls Club“ in Malibu, Kalifornien, mit seinen Kindern halt. Tochter Apple (12) und Sohn Moses (10) singen zum ersten Mal mit ihrem Vater in der Öffentlichkeit (Wortwitze a lá „Der Apple fällt nicht weit vom Stamm'“ersparen wir uns).

Apple entschied sich für die Power-Ballade „Just A Little Bit Of Your Heart“ von Ariana Grande und Moses wählte Twenty One Pilots‚ Hit „House of Gold“ aus.

Sind Chris Martins Kinder typisch für Hollywood?

Schön zu sehen ist auch, dass die Kinder auch aussehen wie Kinder und nicht noch ein extra Bühnenoutfit mit Glitzer und Prunk ausgewählt haben. Das war auch eine der Eigenschaften von Chris und Gwyneth, die wir alle liebten: Ihre Bodenständigkeit. Selten hat man größenwahnsinnige Aktionen oder schräge Skandale mitbekommen. Trotz Trennungen nach so vielen Jahren, bleiben die Martins und die Paltrows eine Familie.

https://www.youtube.com/watch?v=dLx2NJQRdQc

Passend zum Thema