fbpx

#DankeLegend: So verabschiedet das Netz Dart-Idol Phil Taylor!

Dennis Ebbecke
01.01.2018

Eine der größten Legenden der Sportwelt hat am späten Abend des 1. Januar 2018 seine unglaubliche Karriere beendet. Der 16-malige Darts-Weltmeister Phil Taylor verlor sein letztes WM-Finale zwar mit einer deutlichen Niederlage, doch die Fans im Ally Pally stimmten im Anschluss den legendären „There is only one Phil Taylor”-Song an. Auch im Netz verneigten sich die Anhänger unter dem Hashtag #DankeLegend vor dem Lebenswerk des 57-Jährigen.

Zunächst einmal gehen unsere Gratulationen an Rob Cross. Im rein englischen Finale in London präsentierte sich der 30 Jahre jüngere WM-Debütant umbeeindruckt von dem Hype um „The Power”, wie Taylors Spitzname lautet. Cross ließ seinem Gegner beim 7:2‑Sieg in Sätzen nicht den Hauch einer Chance. Trotz seines gigantischen Erfolges bei seiner ersten Weltmeisterschaft würdigte er nach seinem Triumph die lebende Legende, die bereits 1990 den ersten Titel eingefahren hatte.

„Das war es jetzt auch für mich”

„Ich wurde 1990 geboren. Vielleicht ist das ja auch das Verrückte an der Geschichte”, erklärte Cross nach dem Duell. Phil Taylor bedankte sich bei seinen Fans, ließ sich mit einem Song seiner Lieblingsband Coldplay feiern und verabschiedete sich mit folgenden Worten von seiner Profi-Karriere: „Das war es jetzt auch für mich. Ich habe nicht mehr die Energie, einen Mann wie Rob Cross zu schlagen. Ich habe noch mal alles versucht, das Finale erreicht und bin froh, wie es gelaufen ist.” Die gute Nachricht: Der Superstars wird in der Zukunft noch viele Exhibitions, auch in Deutschland, spielen.

Hier lesen: Die verrücktesten Outfits der Darts-WM

Schade, dass Taylor einen 9‑Darter knapp verpasst hatte: Hauchdünn war der ehemalige Champion an der Doppel-12 gescheitert. Auch wenn dies an dem Ergebnis nichts geändert hätte, wäre ihm dieses kleine Schmankerl zum Abschied zu gönnen gewesen.

Doch auch ohne das schnellstmögliche Leg hatte diese Darts-WM jede Menge Gänsehaut-Momente zu bieten. Wir durften dabei sein, als Phil Taylor zum letzten Mal mit seiner Einlaufmusik The Power von Snap! die Bühne bei einer Weltmeisterschaft betrat.

#DankeLegend: Hier sind die besten Tweets, mit denen sich die Darts-Fans von Phil Taylor verabschiedeten — genieße den letzten Ausflug ins „Taylor Wonderland”!

Passend zum Thema