Der beste Film von Wes Anderson ist:

der beste Film von Wes Anderson
Lisa-Marie Yilmaz
01.03.2019

Er entführt seine Zuschauer in eine Märchenwelt mit Geschichten, die das Leben schreibt – und die Phantasie. Wes Anderson gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Regisseuren, der in seinen Filmen einen Kosmos schafft, der uns zum Weinen, Schmunzeln und Träumen bringt. Doch welcher ist eigentlich der beste Film von Wes Anderson?

Das Schöne bei Filmen von Wes Anderson? In Sachen Besetzung gibt es in der Regel keine (bösen) Überraschungen, denn der Regisseur ist dafür bekannt, mit einem festen Stamm an Schauspielern zu arbeiten. Bill Murray, Luke und Owen Wilson oder Tilda Swinton sind dabei nur einige jener Gesichter, die im Anderson-Universum immer wieder gerne in neue Rollen schlüpfen.

Und auch wenn sich Anderson immer wieder gerne derselben Schauspieler für seine Rollen bedient, sind seine Filme alles andere als immer gleich: Keiner ähnelt dem anderen, und mit jedem seiner teils oscarprämierten Werke schafft es der 49-Jährige, den Zuschauer in ein modernes Mädchen mit Charme, Humor und gesellschaftskritischem Ansatz sowie Tiefgang zu entführen.

Wie würde ein Kochvideo von Wes Anderson aussehen? Hier gibt’s die Antwort!

Okay, wir geben zu: Bei der Bebilderung dieses Artikels haben wir eventuell den Eindruck entstehen lassen, der für uns beste Film von Wes Anderson sei Die Tiefseetaucher und offen gestanden hätte es der Film um Kapitän Steve Zissou auch fast auf Platz 1 geschafft – aber eben nur fast. Denn der für uns beste Film von Wes Anderson ist kein geringerer als dieser hier: