Diese 18 deutschen Wörter kann man wirklich nicht übersetzen

Olivia Alferov
11.11.2019

Wusstest du, dass die deutsche Sprache viele einzigartige Wörter hat, die sogar international verwendet werden? Es sind althochdeutsche Wörter oder Neologismen, die Etymologie ist ganz unterschiedlich. Aber sie stehen im Duden und man kann sie ganz schlecht oder gar nicht hundertprozentig übersetzen.

Überall sind wir umgeben von Anglizismen, die sich früher oder später durchsetzen. Zum Beispiel wird bestimmt bald auch „cornern“ (= irgendwo draußen am Kiosk oder auf der Straße abhängen) seinen Platz im Duden finden. Aber ist uns eigentlich bewusst, welche deutschen Wörter viel geiler sind als englische? Wir können wunderbar in einer Woge der Neologismen schweben und alle Wörter verbinden, zur Not auch mit einem Bindestrich, und daraus etwas ganz Neues erschaffen.

Hier sind 18 deutsche Wörter, die du wirklich nicht übersetzen kannst!

1

Torschlusspanik

Warum muss es ein Wort für jede Lebenskrise geben? Die Etymologie des Wortes ist auch sehr lustig, laut Wikipedia:

„Zurück geht diese Redewendung auf das Mittelalter, in dem die Stadttore bei Anbruch der Dunkelheit aus Sicherheitsgründen geschlossen („Torschluss“) wurden. Stadtbewohner, die bis dahin von ihren Ausflügen nicht zurückgekehrt waren, hatten gezwungenermaßen vor den Stadtmauern zu übernachten und waren so Räubern und wilden Tieren schutzlos ausgeliefert oder mussten, wie etwa in Hamburg bis 1860, eine Einlassgebühr zahlen.“

2

Verschlimmbessern

Passiert uns ständig. Ganz besonders in einer Beziehung. Man will etwas verschönern, aber verkackt es einfach nur.

3

Fingerspitzengefühl

Ach, wie schön doch manchmal auch die deutsche Sprache sein kann. Ein Extra-Wort für emphatisches Handeln.

4

Fremdschämen

Das tun wir Menschen ja schon seit Ewigkeiten. Ganz besonders 2019, wenn wir immer noch nicht aus den Fehlern der Menschheitsgeschichte gelernt haben.

5

Scheinheilig

„Jetzt tu‘ doch nicht so!“ Wenn man deutsche Wörter dann wirklich wörtlich ins Englische übersetzen würde: Shine holy.

6

Abendbrot

Nein, kein Extra-Brot für eine Tageszeit. Es geht um die klassische, deutsche Mahlzeit am Abend, die einen erden soll vor der Nachtruhe.

7

Nachtruhe

Was wäre denn eigentlich das Gegenteil ? Tag-Stress?

8

Brückentag

Der tüchtige Deutsche muss ja natürlich auch alles in der Bürokratie umschreiben können. Auch die Tage zwischen einem Feiertag und dem Wochenende. Wie würde man eigentlich die Tage zwischen der Ex-Beziehung und der neuen nennen?

9

Freizeitstress

Aaachso. So könnte man auch die Brückentage zwischen zwei Beziehungen nennen (siehe Brückentage).

10

Weltall

Im Englischen gibt es space, aber irgendwie trifft Weltall den Raum im Universum besser.

11

Schadenfreude

„Als Schadenfreude (selten auch Schadensfreude) wird die Freude über das Missgeschick oder Unglück anderer bezeichnet“, sagt Wikipedia.

Ist zwar fies, aber okay.

12

Geborgenheit

Dieses Wort gibt es vielleicht noch mal in der niederländischen und africaans-Sprache, aber sonst ist es nicht wirklich übersetzbar.

„Mit dem Ausdruck Geborgenheit wird ein Zustand des Sicherheits- und Wohlgefühls beschrieben. Geborgenheit ist mehr als nur Sicherheit, Schutz und Unverletzbarkeit; Geborgenheit symbolisiert auch Nähe, Wärme, Ruhe und Frieden.“ – Wikipedia

13

Waldeinsamkeit

Wenn die ganzen alten deutschen Dichter wieder mal im Wald cornern. „Der Begriff erfuhr in der Romantik eine eigene Akzentuierung als literarisches Motiv.“

14

Fernweh

Auch ein wunderbares Wort, das eine ganze Lebenslage exakt beschreiben kann.

15

Geschmacksverirrung

Anstatt jemandem vorzuwerfen, dass er einen schlechten Geschmack hat, gehen wir davon aus, dass er sich einfach nur kurz verirrt hat. Das ist sehr höflich.

16

Neidbau

Tatsächlich gibt es Menschen, die ein Haus oder ähnliches bauen, um ihren Nachbarn damit zu ärgern. Get a life!

17

Luftmensch

Ein jüdischer Begriff, der nicht im Deutschen, sondern nur im Englischen verwendet wird. Lustig. Er bezeichnet Menschen, die eher mit geistigen Dingen beschäftigt sind als mit pragmatischen (wie zum Beispiel Geld verdienen).

18

Backpfeifengesicht

Es gibt anscheinend ganz viele Gesichter, die haben nur eine Bestimmung: geklatscht zu werden.

Passend zum Thema