Echo 2017: Das sind die Anti-Katermittel der Stars!

Olivia Alferov
11.04.2017

Anti-Katermittel: Man soll die Feste feiern, wie sie fallen, aber was macht man denn eigentlich am nächsten Tag? Wenn der Schädel brummt und man sich eigentlich nur noch verkriechen möchte. Wir waren beim Echo und haben mal die deutsche Promi-Landschaft durchforstet.

via GIPHY

Jeder hat sicherlich das eine oder andere Katermittel ausprobiert. Auch wir haben bereits ein paar vorgestellt, doch wir wollten mal wissen, was die anderen so machen. Schließlich sind wir ja in der Hinsicht alle gleich, ob Promi oder nicht: Da wo gesoffen wird, ist der Kater nicht weit. Deswegen haben wir uns gleich mal an den Roten Teppich der Echo-Verleihung 2017 gestellt und die Promis gefragt. Mark Forster zum Beispiel trinkt angeblich gar nichts, während Udo Lindenberg auf eine gute Party natürlich nicht verzichten möchte. Auch Johannes Oerding, Gregor Meyle, Mike Singer und Olli Dittrich haben uns verraten was sie so gegen ihren Kater machen.

Trinken ist doch wichtig!

Grundsätzlich waren sich alle einig, dass das wichtigste beim Trinken immer Wasser ist. Am besten sollte man, während man feiert, auch ganz viel Wasser zu sich nehmen, denn Alkohol entzieht dem Körper bekanntlich Wasser. Manuel Cortez weist auch darauf hin, dass man immer bei einer Drink-Auswahl bleiben sollte (also nur Bier oder nur Gin Tonic). Jedoch wurde bisher noch nicht wissenschaftlich bewiesen, dass die Qualität des Katers davon beeinflusst wird. Interessanterweise hat die Mehrheit der prominenten Befragten zugegeben, dass sie gar nicht trinkt. Auf der Aftershow-Party des Echos sah das aber bei den Gästen ganz anders aus.

Kennst du das Anti-Katermittel der Stars und Sternchen?

 

Passend zum Thema