Nach Bohemian Rhapsody ist vor Rocketman: Der Trailer zum Elton John-Film

Elton John Film
© Depositphotos / anyamuse
Henning Sonnenschein
24.02.2019

Das Freddy Mercury-Biopic „Bohemian Rhapsody“ war einer der meistdiskutierten Filme des letzten Jahres (Hier liest du mehr dazu). In diesem Jahr folgt nun ein nicht minder ambitionierter Elton John-Film – von dem selben Regisseur!

Wie schon bei „Bohemian Rhapsody“hat Dexter Fletcher auch die Regie bei dem „Rocketman“ betitelten Biopic über die englische Sänger-Legende Elton John übernommen. Bei dem Queen-Movie hatte Fletcher den Job nur von seinem Vorgänger Bryan Singer geerbt, der noch vor Fertigstellung des Film gefeuert wurde – vermutlich wegen Missbrauchsvorwürfen.Dass Fletcher den Film über Elton John nun von Grund auf leiten durfte, ist eine weitere Bestätigung, dass er der richtige Mann für solche Jobs ist. Eine biographische Verfilmung seines Lebens hatte der Sänger übrigens schon 2012 angekündigt. Dass der angekündigte Starttermin 30. Mai (in Deutschland) jetzt mit einer Welttournee von John zusammenfällt, dürfte kaum Zufall sein …

Der Film beginnt – wie auch Bohemian Rhapsody – in den frühen 70er Jahren und konzentriert sich auf Johns Zeit an Royal Academy of Music, von wo aus er sich zu einem Weltstar entwickelte. Eine wichtige Rolle in dem Film spielt auch seine Zusammenarbeit mit Bernie Taupin, der an der Entstehung einiger Hits von Elton John beteiligt war und entscheidenden Anteil am Durchbruch des exzentrischen Musikers hatte. Unter anderem Rocket Man von 1972, der alleine deshalb schon ein guter Filmtitel war – und natürlich, weil er perfekt zu Johns einzigartiger Karriere passt.

Hier siehst du den Trailer zum Elton John Film:

 

Passend zum Thema