„Gabi Mut — vom Leben geschlagert”

Olivia Alferov
11.05.2016

Was bedeutet es eigentlich vom Leben ‘geschlagert’ zu sein? Ist es der Schlagermove? Oder einfach die Helene-Fischer-Invasion? Können wir dem noch aus dem Weg gehen? Kann man sich überhaupt noch wehren? Gabi Mut greift es textlich wunderbar auf, während sie neben den Müllsäcken auf St.Pauli tanzt…

„(…) Ein Lied, dass es so schon tausend Mal gibt mit einem richtig beschissenem Beat und am Schluss da kommen ganz viele Emotionen. Ein Lied, dass bei 3 Promille noch zieht und jeden Horst auf die Tanzfläche schiebt (…)”.

Applaus, Applaus. Wir verbeugen uns!

 

Passend zum Thema