Google 2017: Nach diesen 10 Personen wurde dieses Jahr gesucht!

Google 2017
© depositphotos/lucianmilasan
Dennis Ebbecke
27.12.2017

Wonach hat Google-Deutschland dieses Jahr eigentlich gesucht? In den kommenden Tagen präsentieren wir verschiedenen Top Tens mit den Personen, Suchbegriffen, Schlagzeilen und Fragen, die bei Google 2017 angesagt waren. Zum Auftakt wollen wir uns den Persönlichkeiten widmen, die uns besonders bewegt haben.

Zum Ende des Jahres veröffentlicht Google traditionell verschiedene Rankings, die Aufschluss darüber geben, worüber sich die Menschen in Deutschland bei der größten Suchmaschine informiert haben. Es geht natürlich nicht um allgemeine Suchbegriffe wie „Wetter” oder „Nachrichten”, sondern vielmehr um spezifische Wörter — sogenannte Trends.

Den Auftakt machen die 10 Promis, die das Interesse der Nation besonders auf sich gezogen haben. Die Mischung der folgenden Stars ist erstaunlich bunt — einige sorgten für positive, andere für negative Schlagzeilen. Fest steht: In dieser Kombination werden diese Menschen niemals in einem Raum zu finden sein. Doch das macht das Ranking umso spannender.

Diese 10 Personen sorgten bei Google 2017 für Gesprächsstoff!

1

Platz 10: Florian Wess

Vielleicht fragst du dich jetzt auch: Florian wer? Google es doch einfach mal, du wärest nicht der/die erste! Tatsäch ist dieser TV-Promi die am zehnthäufigsten gesuchte Person 2017. Bekannt wurde Wess durch seine Teilnahme am Dschungelcamp Anfang des Jahres, das er als Drittplatzierter verließ. Zwischenzeitlich war er mit Schauspieler Helmut Berger liiert …

Embed from Getty Images

2

Platz 9: Meghan Markle

Erst im November verkündete Meghan Markle den Ausstieg aus der Serie Suits und ihre Verlobung mit Prinz Harry. Angesichts dieses Ereignisses ist es keine Überraschung, dass so häufig nach der Schauspielerin gesucht wurde.

Embed from Getty Images

3

Platz 8: Alice Weidel

Eines muss man der AfD lassen: Die Partei hat es geschafft, für Furore zu sorgen. Alice Weidel ging zusammen mit Alexander Gauland als Spitzenkandidatin in die Bundestagswahl 2017.

Embed from Getty Images

4

Platz 7: Peter Kraus

Peter Kraus ist eine deutsche Rock’n’Roll-Legende. Doch dass er in dieser Top 10 landete, hat vermutlich vor allem mit seinem TV-Unfall zu tun. Der 78-Jährige zog sich in der ARD-Show einen Schulterbruch zu und sorgte damit für Schlagzeilen. Doch Kraus hätte es auch verdient gehabt, wegen seiner Musik ganz oben zu stehen.

Embed from Getty Images

5

Platz 6: Ousmane Dembélé

Seinen Ruhm hat Ousmane Dembélé auch Neymar zu verdanken, der für die Rekordsumme von 222 Millionen Euro zu Paris St. Germain gewechselt war. Da dessen Ex-Verein einen Ersatz brauchte, schlug der FC Barcelona im Sommer beim BVB zu und verpflichtete Dembélé für 105 Millionen Euro.

Embed from Getty Images

6

Platz 5: Mireille Mathieu

Die Französin ist eine lebende Legende. Doch Platz 5 ist durchaus eine Überraschung, wenn man bedenkt, dass Mireille Mathieu nicht einmal ein neues Album herausbrachte, sondern eher zum Dauergast von Florian Silbereisen avancierte. „Der Spatz von Avignon” scheint die Massen dennoch zu elektrisieren.

Embed from Getty Images

7

Platz 4: Lena Meyer-Landrut

ESC-Gewinnerin Lena machte ihren Freund Max dieses Jahr mehr oder weniger ungewollt bekannt. Dieses dürfte ebenso zu der großen Nachfrage geführt haben wie ihre Tournee, die erst verschoben und dann mit Verspätung doch durchgeführt wurde. Viel Stoff für viele Fragen!

Embed from Getty Images

8

Platz 3: Kader Loth

Es gibt zwei Gründe, warum Kader Loth auf Rang drei landete: Zunächst nahm sie am Dschungelcamp teil, dann heiratete sie ganz klammheimlich ihren langjährigen Freund. So klammheimlich ging die Trauung letztlich aber doch nicht über die Bühne, da Google-Deutschland offensichtlich danach suchte.

9

Platz 2: Shirin David

Zugegeben: Ihre YouTube-Videos zogen das Interesse vieler Menschen auf sich. Doch für Platz zwei hätte diese Präsenz vermutlich nicht gereicht. Shirin David passte es daher gut in den Kram, dass sie an der Seite von Dieter Bohlen am Pult der DSDS-Jury Platz nehmen durfte.

Embed from Getty Images

10

Platz 1: Donald Trump

Wer hätte das gedacht? Donald Trump ist die meistgesuchte Person 2017 bei Google. Man munkelt dass der US-Präsident auch bei Twitter einen ganz ordentlichen Platz belegt hat …

Embed from Getty Images

Passend zum Thema