Grumpy Cat ist tot: „Manche Tage sind grumpier als andere“

Grumpie Cat tot
© picture alliance/Eventpress
Lisa-Marie Yilmaz
17.05.2019

Rest in peace, berühmteste Katze der Welt: Grumpy Cat ist tot. Die Katze mit mehr als zwei Millionen Followern bei Instagram und dem ewig grimmigen Gesichtsausdruck ist gestorben.

„Manche Tage sind ‚grumpier‘ als andere“ – diese Worte stehen im neuesten Beitrag auf den Social-Media-Profilen der Katze. Schnell wird klar: Heute gibt es keinen „grumpy“-Content mit einem neuen Foto der berühmten Katze, denn wie der Text in dem Beitrag erklärt, ist Grumpy Cat tot.

„Trotz der Pflege durch erstklassige Profis und ihrer liebenden Familie hat sich Grumpy von Komplikationen nach einer Harninfektion nicht mehr erholt“, heißt es in dem Post. „Sie ist am Morgen des 14. Mai friedlich in den Armen ihrer Mama Tabatha verstorben.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Some days are grumpier than others…

Ein Beitrag geteilt von Grumpy Cat (@realgrumpycat) am

Trauer um Internetstar Grumpy

2,4 Millionen Instagram-Nutzer folgen der Katze mit dem unverwechselbaren Gesichtsausdruck. Die Mischung aus einem Resting-Bitch-Face und kuscheligem Cuteness-Overload hat Grumpy zu einem echten Star werden lassen. Merchandise-Artikel, Memes, Auftritte auf Roten Teppichen – so war das Leben der berühmtesten Katze der Welt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Grumpy Cat (@realgrumpycat) am

Doch allem Fame zum Trotz war Grumpy auch ein Haustier, das von seinen Besitzern heiß und innig geliebt wurde. Und jeder, der schon einmal ein Haustier verloren hat, weiß sicherlich, wie schwer es ist, seinen Liebling gehen zu lassen …

Passend zum Thema