Rap gegen Rechts: Dieser Charity-Track gedenkt der Opfer von Hanau

Sponsored Post
Hanau Opfer Song
© WMG/Cover
Dennis Ebbecke | Sponsored by Azzi Memo
02.04.2020

Auf der Welt dreht sich momentan alles um das Thema „Coronavirus”. So wichtig es ist, sich damit intensiv auseinanderzusetzen, so unabdingbar ist es auch, andere gesellschaftliche Belange nicht aus den Augen zu verlieren. Der furchtbare rassistische Anschlag in Hanau liegt noch nicht lange zurück. Wir alle dürfen nie aufhören, uns gegen Rechts zu positionieren! Und zwar immer! Zu jeder Zeit! So wie es Azzi Memo mit seinen Rap-Kollegen nun getan hat. Der Rapper aus Hanau hat einen Benefiz-Song (Bist du wach?) in Gedenken an die Opfer von Hanau geschrieben — mit einer bedeutenden Message.

Am 19. Februar 2020 wurden bei einem rassistischen Anschlag in Hanau elf Menschen getötet. Alle Menschen weit über die hessische Stadt hinaus sind aufgefordert, diesen dunklen Tag nicht zu verdrängen oder gar zu vergessen — auch wenn uns diese Erinnerung das Herz bricht. Jeder Tag, an dem wir uns gegen rechtes Gedankengut und rechte Gewalt erheben, ist ein sinnvoll genutzter Tag! Rapper Azzi Memo und seine Kollegen gehören zu diesen Menschen, die die vergangenen Tage und Wochen in höchstem Maße sinnvoll genutzt haben.

Damit auch wirklich alle hinhören und diesem Track die richtige Aufmerksamkeit schenken, bekam Azzi Memo Unterstützung von der Crème de la Crème der deutschen Rap-Szene: Veysel, Kool Savas, Celo, Abdil, Rola, Milonair, Mortel, Disarstar, Credibil, KEZ, Nate57, Sinan G, Hanybal, Maestro, Manuellsen, Ali471, und Silla sind am Start.

Knapp 20 Rapper setzen mit diesem Benefiz-Song für Hanau ein Zeichen gegen Rechts: Hier downloaden!

Der Hanauer Rapper hatte nur zwei Tage nach dem feigen Attentat via Twitter verkündet, einen Benefiz-Song für die Opfer von Hanau und deren Hinterbliebenen aufzunehmen. Aus dieser Idee wurde ein Mammut-Projekt, an dem sich knapp 20 angesagte Rapper beteiligt haben. Der Charity-Track Bist du wach? erscheint am 3. April und soll dazu beitragen, uns alle in die Pflicht zu nehmen und wachzurütteln. Azzi Memos Versprechen: „Die gesamten Einnahmen werden an die Familien gespendet, die ihre Kinder verloren haben, ihre Ehemänner, ihre Frauen.”

Im offiziellen Musikvideo zu Bist du wach? erscheinen alle Rapper in Form von Handyvideos gepaart mit Bildern aus der Hanau-Berichterstattung. Die Botschaft dahinter ist überdeutlich: Gemeinsam sind wir stark! Die Musiker präsentieren sich als Einheit, symbolisieren den Zusammenhalt, den wir nicht nur zur Bewältigung der Coronavirus-Pandemie, sondern auch im Kampf gegen Rechts sowie jegliche Gewalt dringend brauchen!

Jeder kann sich diesem Projekt anschließen, den Song hier downloaden und sich klar positionieren. Mehmet Seyitoglu, wie Azzi Memo mit bürgerlichem Namen heißt, hat vorgemacht, wie es funktionieren kann. Nicht jeder hat die Gabe, einen Song aufzunehmen — und das muss man auch nicht. Es reicht, wenn man nicht wegschaut, sondern eine klare Haltung zeigt und seine stärkste „Waffe” zückt: nämlich die Macht der Worte!

Bist du wach? Lass’ uns diesen Anstoß von Azzi Memo und Co. aufgreifen und die Frage in ein Statement verwandeln: Ich bin wach!

Passend zum Thema