4 ungeklärte Harry Potter Geheimnisse, die uns bis heute Kopfzerbrechen bereiten

Harry Potter Geheimnisse
© picture alliance/United Archives
Lisa-Marie Yilmaz
28.05.2019

Schön war die Zeit, in der wir sehnsüchtig auf die neueste Ausgabe der Buch- und Filmreihe von Harry Potter gewartet haben, um der Mugglewelt zu entfliehen und nach Hogwarts abzutauchen. Und auch heute gönnen wir uns noch den ein oder anderen Ausflug in die Welt der Magie – nicht aber ohne uns Gedanken um noch ungeklärte Harry Potter Geheimnisse zu machen, die uns zugegebenermaßen auch Jahre danach noch immer Kopfzerbrechen bereiten …

Das Schöne an Harry Potter? Dass noch immer über viele Dinge, Geschehnisse und Handlungsstärnge diskutiert und spekuliert wird. Harrys blitzförmige Narbe auf der Stirn etwa bietet herrlich viel Stoff zum Mutmaßen und Austauschen innerhalb der Community. Doch nichtsdestotrotz gibt es die ein oder andere Frage, deren Lösung bis heute noch nicht eindeutig geklärt wurde – und das kann einen wahren Fan mitunter schon einmal gefühlt in den Wahnsinn treiben …

Du bist ein wahrer Harry Potter Fan? Dann nichts wie ran an unser Quiz!

Vier solcher Harry Potter Geheimnisse, die bis heute ungeklärt sind, wollen wir uns im folgenden einmal genauer ansehen und wer weiß: Vielleicht hast du ja eine Antwort auf jene Fragen, die uns seit Jahren schlaflose Nächte bereiten:

1

Wie hat Voldemort bitte die Horcruxe hergestellt?

Um sich unsterblich zu machen, hatte Voldemort einst Horcruxe erschaffen. So weit, so bösartig. Doch wie die Gegenstände, die seine Seele spalteten, hergestellt wurden, konnte nie wirklich beantwortet werden – und das, obwohl Hermine (die sonst noch jedes Rätsel lösen konnte) Nachforschungen noch und nöcher angestellt hat. Eine These Dumbledores war einmal, dass Mord mit der Herstellung zu tun haben könnte, jedoch wurde nie wirklich weiter darauf eingegangen …

Medienberichten zufolge weiß J. K. Rowling, wie Horcruxe erschaffen werden und wollte die Erklärung des Ganzen in den Büchern aufführen – das ist jedoch nie geschehen …

2

Wie wurde Hagrid gezeugt?

Keine Sorge, wir wollen hier nicht erklären, wie das mit den Bienchen und den Blümchen funktioniert. Aber mit Blick auf Hagrid, der der Sohn einer Riesen-Mama und einem Menschen-Papa ist, ist die Frage nach dem „Wie“ dennoch berechtigt.

Dass Hagrid als Kind der Liebe entstanden ist, wollen wir nicht anzweifeln, dennoch interessiert es uns bei aller Privatsphäre sehr, wie es in anatomischer Hinsicht möglich war, dass Hagrids Vater seine Mutter schwängern konnte …

3

Sind die Dursleys wirklich Harrys einzige Verwandtschaft?

Dass Klein-Harry nach dem Tod seiner Eltern zu den Dursleys gebracht wurde, lässt sich als notwendiges Übel bezeichnen. Natürlich haben Tante Petunia (als Schwester seiner verstorbenen Mutter) und Co. ideal als Paradebeispiel geglänzt, wie man es NICHT machen sollte, aber jetzt mal ehrlich: Sind die Dursleys wirklich die einzigen lebenden Verwandten von Harry Potter? Offenbar hatte Lilly Potter eben nur diese eine Schwester, aber hätte sich aus James‘ Familie niemand finden lassen können?!

4

Wie kam der Basilisk nach Hogwarts?

Wer sich vor Schlangen ekelt, wurde in Harry Potter und die Kammer des Schreckens vor eine echte Challenge gestellt. Doch wahre Fans haben diese bravorös gemeistert – und natürlich auch Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind gelesen, worin sie erfahren haben, dass die XXL-Schlange aus einem Hühnerei schlüpft, das von einer Kröte ausgebrütet wurde (würg). Wie und warum das Ungetüm aber nach Hogwarts kam, ehe es in der Kammer des Schreckens landete und wovon es sich jahrhundertelang ernährte, wird nicht erklärt …

Passend zum Thema